Seite wählen

Wichtige Information zum Mensa-Betrieb

von | Dez 14, 2020 | Aktuelles, Allgemeines

Mittagessen ab dem 16. Dezember 2020

Mit der jüngsten Anordnung, dass unsere Schülerinnen und Schüler ab dem 16. Dezember 2020 von der Anwesenheitspflicht in der Schule befreit sind, wird Mammas Canteen ab Mittwoch vorsorglich viele seiner Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken müssen, denn es ist davon auszugehen, dass viele Eltern sich vorsorglich an den Wunsch des Senats halten werden und ihre Kinder, wenn möglich, zu Hause lernen lassen.
Es wird daher darum gebeten, das Essen für die kommenden Tage verlässlich abzubestellen oder in Fällen der Notbetreuung zu bestellen.

Für die Winterferien kann das ebenfalls heißen, dass mit weniger Kindern zu rechnen ist und daher wird auch hier geraten, die Abbestellungen den Eltern in die Hand geben werden.
Es wird darauf hingewiesen, dass in vereinzelten Fällen bei einer geringen Anzahl an Kindern in der Ferienbetreuung die Begleitung des Mittagessens durch das Personal von Mammas Canteen nicht zu leisten sein wird. Es wird aber sichergestellt, dass auf jeden Fall für alle betreffenden Kinder ein Essen zubereitet und angeliefert werden kann.

Mammas Canteen bittet daher um Verständnis, aber die Ereignisse überschlagen sich und der Mensabetrieb muss auch dafür Sorge tragen, den wirtschaftlichen Schaden so gering wie möglich zu halten.

„Wir wünschen dennoch allen Schulleitern, Kooperationspartnern, Eltern, Schülerinnen und Schülern eine besinnliche und vor allem gesunde Vorweihnachtszeit“ (Okan Saiti & Jörg Wieckenberg, Mammas Canteen)

Ähnliche Beiträge

Erfolge für Janis Rekowski

Erfolge für Janis Rekowski

Hamburger Meisterschaften 2017: Ein erfolgreiches Wochenende für Janis Rekowski (7e) – Zum vierten Mal in

Kennenlernreise der 5d

Die Sportklasse 5d hat ihre Kennenlernreise an den Plöner See durchgeführt. Einen kleinen Reisebericht ...
Für Interessierte der Obertsufe: Ferienchemiekurs im Oktober

Für Interessierte der Obertsufe: Ferienchemiekurs im Oktober

Ein Angebot der Universität Hamburg könnte – insbesondere für unsere Schülerinnen und Schüler der ...