Profile für die Oberstufe


WICHTIGERE HINWEISE FÜR EXTERNE BEWERBERINNEN UND BEWERBER

Die offizielle Ab- und Anmeldung erfolgt erst im Juni über die Schulbüros.

Bewerberinnen und Bewerber werden gemeinsam mit Ihren Eltern zu einem persönlichen Gespräch in die Schule eingeladen, in dessen Verlauf dann auch die Formalien für die Anmeldung mit der Büroleitung besprochen werden.

Bewerberinnen und Bewerber müssen folgende Kriterien nachweislich erfüllen:

  • Erfolgreiche Versetzung in die gymnasiale Oberstufe im G8-Zweig nach Abschluss der 10. Klasse (oder bei G9-Zweig nach Besuch der 11. Klasse).
  • In mindestens zwei Kernfächern (Deutsch, Mathematik, Englisch) im Durchschnitt befriedigende Leistungen in den letzten beiden Halbjahreszeugnissen.
  • Mindestens eine gute Leistung in einem der profilgebenden Fächer in den letzten beiden Halbjahreszeugnissen.
  • Motivationsschreiben der Schülerin bzw. des Schülers, aus dem der Wechselgrund und die Motivation für das Profil plausibel hervorgehen.

Mitzubringen sind

  • der ausgefüllte Wahlbogen,
  • Kopien der letzten beiden Halbjahreszeugnisse,
  • das Motivationsschreiben
  • ein klassischer Lebenslauf

Spätester Abgabetermin für externe Bewerber: 2. März 2022. 

Generell vergeben wir nach folgender Priorität,

  1. Leistungssport,
  2. Schülerinnen und Schüler unserer Kooperationsschule Gymnasium Alstertal,
  3. Umzug nach Hamburg ohne Stammschule in Hamburg,
  4. Bewerbungen Hamburger Schülerinnen und Schüler anderer Schulen,
  5. Anfragen aus Schleswig-Holstein (hier zählen der Zeitpunkt der Anfrage und die Qualität der Bewerbung).

Hinter den folgenden Links stehen

  • allgemeine Informationen zur Studienstufe,
  • die Informationsflyer zu den fünf Profilen,
  • Informationen zu einzelnen Fächern im Wahlpflicht- und Wahlbereich,
  • Informationen zum Seminar, zur Besonderen Lernleistung (BLL) und zum Schülerforschungszentrum
  • Hinweise zum Abitur
  • und der Wahlbogen

zum Download bereit:

Kernfächer:

Fächer im Wahlpflicht- und Wahlbereich:

Weitere Informationen:

Wahlbogen für die Profiloberstufe Jg. 11 im Schuljahr 2022/2023:

Bei Fragen beraten

  • zu den Profilen die in den Profil-Flyern aufgeführten Ansprechpartner*innen,
  • zu den Fächern alle Fachlehrer*innen unserer Schule,
  • zu Terminen dein(e) Klassenlehrer(in) und
  • zur allgemeinen Organisation der Sekundarstufe II unsere Abteilungsleiterin, Dr. Anja Burmester, E-Mail a.burmester(at)heidberg-hh.de.

Die Studienstufe am Gymnasium Heidberg gliedert sich in insgesamt 4 Semester, die zusammen das 11. und 12. Schuljahr umfassen.

Die Studienstufe ist als Profiloberstufe organisiert und soll

  • die verschiedenen Fähigkeiten und Neigungen der Schülerinnen und Schüler durch die unterschiedliche thematische Ausrichtung und die unterschiedlichen Fächerkombinationen der Profile berücksichtigen,
  • eine wissenschaftspropädeutische Grundbildung, vertiefte Allgemeinbildung sowie ein breites Orientierungswissen vermitteln
  • und somit gute Anschlussfähigkeiten in der beruflichen Ausbildung oder im Studium an einer Hochschule gewährleisten.

Unsere Schülerinnen und Schüler sollen zunehmend herausgefordert werden, selbstständig zu lernen. Dazu müssen sie die Bereitschaft zum selbstverantworteten Lernen mitbringen.

Der Unterricht soll so gestaltet werden, dass der fachlichen Isolierung entgegengewirkt und vernetzendes, fachübergreifendes und problemorientiertes Denken gefördert wird.

Die Oberstufenprofile bilden das Kernstück der unterrichtlichen Arbeit, da sie ca. ein Drittel des Unterrichtsumfangs ausmachen.

Darüber hinaus kooperieren wir in der Studienstufe mit dem Gymnasium Alstertal, um das Angebot weiter zu vergrößern.

Zuletzt aktualisiert am 23. Februar 2022

Aktuelle Beiträge

Rückblick: Theater S 2

Rückblick: Theater S 2

Am letzten Donnerstag, den 23. Juni 2022, zeigte der S 2-Kurs Theater die Szenencollage zum Thema ...
Ankündigung: Theater Klasse 5

Ankündigung: Theater Klasse 5

„Pippi Langstrumpf“ – Es ist nach langer Zeit wieder so weit: Die Schülerinnen und Schüler können auf der
Viele Besucherinnen und Besucher bei der Jubi

Viele Besucherinnen und Besucher bei der Jubi

Am 18. Juni 2022 war die JuBi (Jugendbildungsmesse), die Spezialmesse für Fernwehgeplagte zum dritten Mal