Eliteschule des Fußballs jetzt ganz offiziell

10.06.04.02_kl

Am Freitag, den 4. Juni 2010 war es endlich soweit: Das Gymnasium Heidberg ist nun offiziell Eliteschule des Fußballs und bildet von nun an einen gemeinsamen Standort mit der benachbarten Gesamtschule am Heidberg, die ebenfalls Eliteschule des Fußballs geworden ist.

Eliteschule_Talentfoerderung

Im Rahmen der Feierstunde, die von beiden Schulen gemeinsam durchgeführt worden ist, wurden unter anderem die großen Schilder übergeben, die an den Fassaden der Schulgebäude ihren Platz finden werden. Überreicht wurden diese (vgl. Foto, hintere Reihe v.l.) von Tina Theune (sportliche Leiterin der Eliteschulen für Frauen und Mädchen im DFB), Frank Engel (sportlicher Leiter der DFB-Nachwuchsförderung), Dr. Hans-Dieter Drewitz (DFB-Vizepräsident) und Hannelore Ratzeburg (DFB-Vizepräsidentin und Vorsitzende des Regionalteams der Eliteschulen des Fußballs). Ebenfalls Gast waren Hamburgs Senatorin für Schule, Berufs- und Weiterbildung, Christa Goetsch, und als Repräsentant des Kooperationspartners Hamburger Sportverein das neue Vorstandsmitglied Bastian Reinhardt (der im Übrigen 1995 am Gymnasium Heidberg seine Abiturprüfung abgelegt hat).

Hier geht es zu weiteren Berichten: