Zwei Meistertitel bei den LA-Einzelmeisterschaften

sprint

Bei den Hamburger Leichtathletik-Meisterschaften, die am 9. September 2009 auf der Jahnkampfbahn im Stadtpark ausgetragen wurden,  haben die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Heidberg gute Erfolge erzielt und viele Urkunden und Medaillen mit nach Hause nehmen können.

Bei den Regionalmeisterschaften hatten sich zunächst 10 Mädchen und 16 Jungen für die Hamburger Meisterschaften qualifizieren können. Da unsere 8. Klassen aber auf Klassenreise waren, konnten nur 8 Mädchen und 13 Jungen an den Start gehen.

Bei schönstem Spätsommerwetter gab es spannende Wettkämpfe mit erstklassigen Leistungen. Unsere Schülerinnen und Schüler holten zwei Hamburger Meistertitel sowie einen Vizemeistertitel und eine Bronzemedaille:

Hamburger Meister wurden:

Viola von der Mühlen (6 e) im Ballwurf (80 g) mit einer Bestweite von 34 m.

Cedric Fisera (6 e) ebenfalls im Ballwurf (80 g) mit einer Bestweite von 51 m.

Hamburger Vizemeister wurde:

Maximilian Adomako (6 d), der in einem sehr spannenden 50 m-Endlauf  mit ganz knapper Entscheidung mit einer Zeit von 7,64 sec. Vizemeister wurde.

Den 3. Platz erreichte:

Jale Ötztunali (6 e) im Weitsprung mit einer Bestweite von 4,04 m.