Schüler experimentieren

„Schüler experimentieren“ ist die Jugendsparte …

… des Wettbewerbs „Jugend forscht“, in der alle Mädchen und Jungen starten, die  am 31. Dezember des Anmeldejahres 14 Jahre oder jünger sind. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen im Anmeldejahr mindestens die 4. Klasse besuchen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die schriftliche Arbeit selbst geschrieben wird.
Bei Gruppenprojekten ist das Alter des ältesten Teammitglieds  für die Eingruppierung in die jeweilige Wettbewerbssparte ausschlaggebend.
Beispiele:
Ein Team setzt sich aus einem 13-jährigen Mädchen und einem 14-jährigen Jungen zusammen: Das Team startet bei „Schüler experimentieren“.
Zwei 14-Jährige bilden zusammen mit einem 15-Jährigen ein Team: Das Team startet bei „Jugend forscht“.
Bei „Schüler experimentieren“ gibt es nur Regionalwettbewerbe, von denen es im Bundesland Hamburg zwei gibt, die zeitlich in der Regel parallel stattfinden.
Besonders herausragende Projekte, die bei einem Regionalwettbewerb antritt und gewinnen, können von der Regionaljury in die Sparte „Jugend forscht“ hochgestuft werden.

Am Gymnasium Heidberg hat eine Teilnahme an diesem Wettbewerb seit vielen Jahren Tradition. Jedes Jahr sind zahlreiche Mädchen und Jungen dabei. Von uns waren in den letzten Jahren Schülerinnenn und Schüler in den Fachgebieten Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik erfolgreich dabei.

Hier geht’s zur „Ewigen Preisträgerliste Schüler experimentieren/Jugend forscht“.

Näheres zum Wettbewerb erfährt man unter der Website von Jugend forscht.

Weitere Detailinformationen sind in Bearbeitung!

Aktuelle Beiträge

Anmelderunde vom 31.01.–04.02.2022

Anmelderunde vom 31.01.–04.02.2022

Liebe Eltern, die Anmelderunde für die 5. Klassen im Schuljahr 2022/2023 steht vor der Tür. Sie läuft
Neues Info-Bulletin

Neues Info-Bulletin

Die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erfordern auch in den Hamburger ...
Covid-19: Hinweise zur Quarantäne

Covid-19: Hinweise zur Quarantäne

An dieser Stelle weisen wir darauf hin, dass laut Aussage unserer zuständigen Ärztin beim Gesundheitsamt ...