Heidberg goes UK 2017

Heidberg goes UK 2017: 36 Reisende, 6 Tage, 3000 Kilometer, 33 °C – „Heidberg goes UK“, die Englandreise für Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen, die Gruppe ist nach sechs Tagen nach Hamburg zurückgekehrt. Auf der Reise haben die Teilnehmenden unter der Leitung von Silke Rathjens-Beth, Janne Meyn und Hendrik Stammermann mit einem vollen Programm viele Eindrücke gewonnen, darunter: London, Stratford-upon-Avon, Warwick Castle, Norwich, Norwich School Assembly, University of East Anglia, Cambridge und natürlich Saffron Walden, wo die Schüler in Gastfamilien untergebracht waren. Fest steht: Diese Reise war mit durchschnittlich 30 °C bis jetzt die heißeste Reise. Die mitreisenden Schüler haben die hohen Temperaturen, auch während der langen Transfers im Bus, tapfer und mit guter Laune ausgehalten. Eine ausführliche Berichterstattung kann hier abgerufen werden.

Das traditionelle Gruppenfoto auf den Stufen der St Paul’s Cathedral in London