,,Hamburg räumt auf“ – Klasse 5d dabei

 

 Aufraeumaktion_Header

Vom 20.–29. März 2015 war es wieder soweit, Hamburg räumte auf. Zum 18. Mal halfen Bürger, Schulen und Firmen Hamburg wieder auf Vordermann zu bringen.
Auch wir, die Klasse 5d, nahmen an dieser Super-Aktion teil. Frau Uher und Frau Voß übernahmen die Anmeldung und somit erhielten wir sowohl Handschuhe als auch Müllbeutel von der Stadt.

Aufraeumaktion_2
Voller Motivation geht es an die Arbeit …

Am Freitag, den 27. März, trafen wir uns um 8:45 Uhr und machten uns an die Arbeit. Wir sammelten vom Hauptausgang der Schule aus Richtung Moor, um das Schulgelände herum. Zwei Stunden lang waren wir voll motiviert und wir fanden von Zigarettenstummeln über alte Zeitungspakete bis zu einem schon eingewachsenen Teppich im Gelände alles, was man nicht mehr braucht. Alle beklagten, dass man Müll einfach so wegwirft und liegen lässt, statt ihn in den Mülleimer zu werfen oder selbst zu entsorgen. Danach sagten die meisten, sogar die Lehrer, es hätte sich gelohnt. Am Ende hatten wir über 10 Müllbeutel voller Müll gesammelt, und hatten dabei Spaß.
Wir, die Klasse 5d, finden die Aktition ,,Hamburg räumt auf“ eine super Idee!

Aufraeumaktion_1
… 2 Stunden später können wir unsere „Beute“ präsentieren!

 

Gordon von Dorscewsky (5d)