Projekttag „Vulkanologie“ und mehr

Vulkanologietag_Header

Vom 18.–20. November 2014 war Dr. Boris Behncke, Vulkanologe in Diensten des Istituto Nazionale di Geofisica e Vulcanologia in Catania (INGV), Italien, am Gymnasium Heidberg zu Gast. Im Verlauf mehrerer Veranstaltungen hat Dr. Behncke den Vulkan Ätna und seine aktuellen Entwicklungen über Vorträge den Kursen der Studienstufe und den 10. Klassen vorgstellt. Darüber hinaus gab es eine Diskussionsrunde mit Schülerinnen und Schülern der Studienstufe des S 1, bei der es um Probleme bei der Stadt- und Infrastrukturplanung in durch Naturereignisse gefährdeten Regionen geht.

Höhepunkt des Besuchs war der Projekttag „Vulkanologie“, an dem alle 10. Klassen von der 1.–6. Stunde beteiligt gewesen sind. Neben dem Vortrag gab es auch einen „Parcour“ mit verschiedenen Arbeitsstationen zur Geologie und zum Leben am Ätna, in dem die Klassen über zwei Schulstunden hinweg gearbeitet haben. Anschließend wurde über einzelne Ergebnisse der Stationen im Plenum diskutiert und Fragen wurden beantwortet.

Ein 30-minütiger Filmbericht über die Arbeit der Wissenschaftler am INGV, auch in der Zusammenarbeit mit den Behörden und dem Zivilschutz und aufgezeigt am Fallbeispiel der großen Eruption 2002–2003, rundete den Projekttag ab.

Vulkanologietag_02
Der Referent stellt sich zu Beginn des Vortrags vor
Vulkanologietag_03
Stationenlernen in kleinen Arbeitsgruppen
Vulkanologietag_01
Präsentation von Arbeitsergebnissen