Beachvolleyballer fahren nach Berlin

Hamburger Meister im Wettkampf I

Unsere Beachvolleyballmannschaften waren bei der Finalrunde am 4. Juni 2012 wieder sehr erfolgreich.  Zwei Hamburger Meistertitel und ein 4. Platz waren die „Ausbeute“ im Rahmen des Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia.

Die Mannschaft WK II hat sich für das Bundesfinale im Berlin (im September) qualifiziert

Im Rahmen des Wettbewerbs treten die Schüler je nach Jahrgang/Alter in unterschiedlichen Wettkampfklassen an. Da die Älteren generell nicht mehr die Chance bekommen, an einem Bundesfinale teilzunehmen, bleibt ihnen nur der Hamburger Meistertitel als höchste Auszeichnung. Die WK II-Mansnchaft konnte sich für das Bundesfinale qualifizieren.

Die WK III-Mannschaft

Die WK III-Mannschaft konnte aufgrund von Spielerausfällen während des Wettkampfs (Auswechselungen sind bei diesem Wettkampf nicht erlaubt) nur den 4. Platz von fünf möglichen erreichen, wodurch sie deutlich unter ihren Möglichkeiten blieben.

Hier geht es zum Spielbericht des für die Durchführung der Finalrunde Verantwortlichen, Tim Braun.