Studien- und Berufsorientierung im S 1

von | Nov 12, 2011 | Aktuelles, Allgemeines

Erfahrungslernen in und außerhalb der Schule:
Berufsorientierungswoche von Montag, den 14. November, bis Freitag,
den 18. November 2011

In der Zeit vom 14. bis 18. November werden unsere S 1-Schülerinnen und -Schüler vielfältige Gelegenheiten sowohl in als auch außerhalb der Schule haben, noch mehr über die Anforderungen der Studien-, Berufs- und Arbeitswelt zu lernen. Ziel der unterschiedlichen Angebote ist es zudem natürlich auch, mehr über die jeweils eigenen Interessen, Fähigkeiten sowie individuellen Ziele herauszufinden, um schließlich eine Vision für die Zeit nach dem Abitur entwickeln zu können.

Die Schülerinnen und Schüler haben sich hierfür ganz eigene Wochenpläne erarbeitet und werden Veranstaltungen besuchen, die sie ganz persönlich interessieren. Alle Veranstaltungen werden durch Kollegen begleitet, die neben der vollständigen Anwesenheit natürlich besonders auch auf das pünkltiche Erscheinen achten. Es gilt also, jeweils ausreichend Zeit einzuplanen, um möglichst 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn am Veranstaltungsort zu sein.

Besonders schön ist es, dass zahlreiche Schülerinnen und Schüler neben dem schulischen Angebot auch die Chance nutzten, über private Kontakte beispielsweise an Tagespraktika und individuell wichtige Hospitations- und Exkursionsmöglichkeiten zu gelangen.

Wir wünschen allen S 1-Schülerinnen und -Schülern eine intensive und gehaltvolle Woche mit vielen neuen Erkenntnissen und freuen uns anschließend über das Feedback.

Hier geht es zur Wochenübersicht.

Weiterführende Links:

 

Ähnliche Beiträge

Bericht von der Russisch-Olympiade

Großer Erfolg für das Gymnasium Heidberg bei der Russisch-Olympiade Am  6. und 7. Mai fand auf dem ...
Herausragender Erfolg für Max Nissen (10d)

Herausragender Erfolg für Max Nissen (10d)

Max Nissen (10d) wurde für die Jugendnationalmannschaft in der Sportart Volleyball gesichtet. Bei der ...

Grüße aus Nordengland

Die Profilkurse "Dynamische Erde" erkunden auf ihrer Profilreise Nordengland und Schottland. Wer Näheres ...