Präsentation in Bremen …

dh_logo

… bei der Lernstatt Demokratie 2010.

Die Klasse 6b wird für ihren Einsatz in Sachen Agnes Gierck und Storchenvater Schwen auch beim Wettbewerb Demokratisch Handeln ausgezeichnet. Die Klassensprecher Franek Stark und Muska Ahmadsei präsentieren das Projekt vom 9. – 12. Juni 2010 auf der Lernstatt Demokratie in Bremen. Betreut werden sie dort von Herrn Pieper.

Und so steht es im Programmheft:

„Helden: verehrt – verkannt – vergessen“ – Agnes Gierck und Storchenvater Wilhelm Schwen
Im Rahmen des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten „Helden: verehrt, verkannt, vergessen“ untersuchen die Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse die Straßennamen ihrer Region, die nach Personen benannt sind, dahin gehend, ob die betreffenden Personen Helden waren. Die Schüler führen ihre Forschungen anhand von zwei für sie besonders interessanten Beispielen von Straßennamen, „Agnes-Gierck-Weg“ und „Schwenweg“, durch.