6b wieder mal im Mittelpunkt

von | Mrz 7, 2010 | Aktuelles, Allgemeines

Die Klasse 6b und der große Erfolg im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten – es ist eine immer wiederkehrende Geschichte. Aber so ist es, wenn sich Erfolg einstellt, man weckt das Interesse anderer und darüber wird zurecht gern – auch in den Medien – berichtet.

Vor kurzem erschienen mehrere Beiträge, in denen die 6b im Fokus der Journalisten bzw. Autoren stand,

Anlass war die Wettbewerbsarbeit der 6b (im Rahmen des Geschichtswettbewerbs) zu den Langenhorner „Helden“ Wilhelm Schwen und Agnes Gierck, für die sie jüngst mit dem Bertini-Preis (vgl. hier) ausgezeichnet worden sind, zuvor aber eben auch schon beim Geschichtswettbewerb einen Preis erhalten haben (vgl. hier).

Ähnliche Beiträge

Aufruf zum HSV-Sichtungstraining

Aufruf zum HSV-Sichtungstraining

Als Eliteschule des Fußballs kooperiert das Gymnasium Heidberg mit dem Hamburger Sportverein. Für die ...

HSV sucht Fußballnachwuchs für die Sportklasse

Im Januar führt das Nachwuchsleistungszentrum des Hamburger Sportvereins für alle fußballbegeisterten ...
Ge­win­ner­bil­der als Post­kar­ten für Weih­nach­ten

Ge­win­ner­bil­der als Post­kar­ten für Weih­nach­ten

Weihnachtsmotive – von Schülern entworfen und als Weihnachtsgrußkarten gedruckt! Die Ge­win­ner des ...