Zielorientierungsseminar („ZOS“) 2009

ZOS

ZOS 2009: „Die größten Talente liegen meist im Verborgenen“ (Plautus) – unter diesem Motto haben sich die Teilnehmer am diesjährigen Zielorientierungsseminar (ZOS) im Rahmen der Berufrsorientierungswoche des S 1 (Leitung: Bastian Ecke) zur Aufgabe gemacht, für sich eine ganz eigene Vision zu entwickeln, welche sie auf ihrem zukünftigen Ausbildungs- und beruflichen Weg leiten kann.

Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten auch in diesem Jahr sehr engagiert und ausdauernd mittels ganz unterschiedlicher Methoden und konnten dabei vieles über eigene Stärken und Wünsche lernen. An den vier Tagen galt es sich der eigenen Interessen und Fähigkeiten sowie ganz individueller Lebensziele, sowohl persönlicher als auch beruflicher Art, bewusst zu werden. Auf dieser Grundlage konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach individuell passenden Tätigkeitsfelder suchen, die ihnen möglichst ein erfülltes, zuküntiges Berufsleben bieten.

Ziel des Seminars war es also, gemeinsam einen wichtigen weiteren Schritt in Richtung Berufs- und Studienorientierung zu gehen – und dieser Herausforderung haben sich die Teilnehmer gerne gestellt.