Spanisch

Map-Hispano

Derzeit in Spanisch unterrichtende Lehrkräfte:

  • Katharina Frank (Fk)
  • Oliva Morillo-Castrillón (Mo)
  • Ulrike Matussek (Mt)
  • Marie Petersen (P)
  • Irene Rudy (Ru)
  • Sonja Uher (Uh)
  • Julia von Valtier (Vt)

Fachleiterin und Ansprechpartnerin für das Fach Spanisch am Gymnasium Heidberg ist Sonja Uher, E-Mail: sonja.uher(at)gymheid.hamburg.de

Wir am Gymnasium legen großen Wert auf eine breitgefächerte sprachliche Grundausbildung. Dazu gehört Spanisch als Weltsprache, das ab der 6. Klasse als zweite Fremdsprache bei uns unterrichtet wird und inzwischen bis in Klasse 10 „hochgewachsen“ ist. Das eröffnet inzwischen weitere Möglichkeiten:

Seit dem Juni 2019 bieten wir in Klasse 9 eine Sprachreise nach Spanien/Andalusien an. Erstmalig bieten wir für die Studienstufe ab dem Schuljahr 2019/2020 das Sprachenprofil (vgl. Informationsbroschüre, S. 10f.)  „Ich spreche, also bin ich“ an, das sich in Kombination mit den Fächern Philosophie und Theater universellen und interkulturellen Fragen des Menschseins widmet.

Die mündliche Verständigung ist in einer modernen Fremdsprache wichtig und wird in möglichst schülernahen Sprechsituationen geübt, um die funktionalen Kommunikationselemente aus Grammatik und Vokabular zu trainieren. Wir legen Wert darauf, dass unsere Schüler sich in aktivem Lernen leistungsbereit einbringen. Anreize durch möglichst authentische Lernerfahrungen und einen vielfältig gestalteten Unterricht sollen zum Sprechen motivieren:

Wo es sich anbietet, nutzen wir auch außerschulische und originalsprachliche Eindrücke und Erfahrungen zur Verstärkung der Lernerfahrungen, zum Beispiel Vorträge von Experten oder den Besuch von Ausstellungen, einen Projekttag am Instituto Cervantes oder originalsprachliche Lektüre- und Filmangebote.

Wir nutzen Differenzierungsangebote zur Begabtenförderung wie den „Bundeswettbewerb Fremdsprachen“, der bei Erlangung einer Platzierung in ein überregionales „Sprachenfest“ mündet, den Lesewettbewerb „Leo, leo – ¿qué lees?“ oder die DELE-Prüfung, die zusätzlich am Instituto Cervantes in Hamburg als international anerkanntes Zertifikat abgelegt werden kann.

Aufbauend auf soliden Sprachmustern und Grammatikstrukturen führen wir unsere Schüler an komplexere Unterrichtsgegenstände und Projekte heran, auf deren Bewältigung sie später stolz sein dürfen. Beispiele in der Vergangenheit waren:

Besuch der 7. Klassen zu einem Projekttag am „Instituto Cervantes“

Aufbauend auf soliden Sprachmustern und Grammatikstrukturen führen wir unsere Schüler an komplexere Unterrichtsgegenstände und Projekte heran, auf deren Bewältigung sie später stolz sein dürfen. Dies waren beispielsweise in Klasse 6 eine moderierte Modenschau, in Klasse 7 Referate zu den „Bundesländern“ (Comunidades Autónomas) Spaniens und in Klasse 8 Länderreferate zu Lateinamerika sowie eine mehrstufige Bewerbung in der Zielsprache für die Sprachreise inklusive Video, jahrgangsübergreifend Buchvorstellungen, Touristen-Tipps und Stadtführungen oder die Erstellung von Audio- und Videodateien zu Dialogen oder auch die Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen mit der Erstellung eines eigenen szenischen Skripts und dessen Audio- oder Video-Umsetzung.

Klasse 6: Eine moderierte Modenschau
 

Klasse 7:

 

Landeskundliche Präsentationen zu den „Bundesländern“ (Comunidades Autónomas) Spaniens
 

Klasse 8:

 

Referate zu Ländern Lateinamerikas, Erstellung eines Films/Videos auf Basis eines eigenen szenischen Skripts
 

Klasse 9:

 

Lesen einer Original-Lektüre/Lesetagebuch, Erstellen einer Reisebroschüre oder Zusammenstellung von Reiseempfehlungen für ein zielsprachiges Land oder eine Region
Klasse 10: Selbstständige Erarbeitung eines Themas auf Basis von Themendossiers mit variablen Produkten zur Präsentation

 

Basteln einer Piñata in Klasse 6

Kurz: Lernen soll unsere Schüler voranbringen – und das mit viel Abwechslung und schülernahen Themen! Nähere Informationen finden sich auch in unserem Flyer.

Wir freuen uns auf Euch! ¡Bienvenidos a la clase de español!

Die Spanischfachschaft des Gymnasiums Heidberg

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2019

 

 

 

Januar 2018