Präsentieren (PL und PP)

PP_2019_Doku_VorgabenPL_PP_Header

Durch die Vor­ga­ben der Aus­bil­dungs- und Prü­fungs­ord­nung zum Er­werb der all­ge­mei­nen Hoch­schul­rei­fe (APO-AH in der Fas­sung vom 17. Juni 2017) sind alle Schülerinnen und Schüler der Studienstufe dazu ver­pflich­tet, so­wohl in Klas­sen­stu­fe 11 als auch in Klas­sen­stu­fe 12 eine so ge­nann­te „me­di­en­ge­stütz­te Prä­sen­ta­ti­ons­lei­stung“ (PL) zu er­brin­gen. Die­se bei­den se­me­ster­be­glei­ten­den Prü­fun­gen sol­len auf die Ab­itur­prü­fung vor­be­rei­ten, in der eben­falls eine sol­che Prü­fung (dann heißt sie al­ler­dings Prä­sen­ta­ti­onsprü­fung, PP) abge­le­gt werden kann. Alternativ kann eine „traditionelle“ 30-minütige mündliche Prüfung mit ebenfalls 30-minütiger Vorbereitungszeit unmittelbar vor der Prüfung gewählt werden.

Wir am Gym­na­si­um Heid­berg ha­ben dazu eine Hand­rei­chung mit dem Ti­tel „Prä­sen­tie­ren kön­nen – Leit­fa­den für Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Se­kun­dar­stu­fe II“ ent­wic­kelt, die alle wich­ti­gen In­for­ma­tio­nen im Zu­sam­men­hang mit den Prä­sen­ta­ti­ons­lei­stun­gen enthält. Wir ra­ten allen unseren Schülerinnen und Schülern der Studienstufe, sich da­mit in­ten­siv aus­ein­an­der zu set­zen.

Beachtenswert ist auch ein Artikel zur Zitierfähigkeit von Internetseiten, der als PDF hier und im Web-Original hier zu finden ist.
HILFREICH als Information ist auch die Broschüre des LI-Hamburg zum Thema Die Präsentationsleistung und die Präsentationsprüfung in der Profiloberstufe – Handreichung und Arbeitshilfe für die Schulen, die hier zum Download angeboten wird.

Die Präsentationsleistungen ersetzen die eine oder eine der beiden Klausuren im laufenden Semester. Die jeweilige Klausur wird nicht mitgeschrieben. Die Fächer, in denen die verbindlichen Präsentationsprüfungen in Jg. 11 und Jg. 12 abgeleistet werden sollen, werden zu Beginn des 1. und 3. Semesters der Studienstufe gewählt (Wahlbogen gibt es über die Oberstufenkoordinatorin). Ein Anspruch auf die Erstwahl besteht nicht. Jede Schülerin und jeder Schüler kann auch weitere Präsentationsleistungen ablegen, dies aber nur mit dem Einverständnis der jeweiligen Fachlehrkraft. Auch diese Präsentationsleistungen ersetzen die eine oder eine der beiden Klausuren im laufenden Semester.

WICHTIG:

  • Alle Fachlehrkräfte informieren ihre Schülerinnen und Schüler rechtzeitig vor der PL über die jeweils fachspezifischen Anforderungen, die an die PL-Leistung gestellt werden.
  • Die Schülerinnen und Schüler können die fachspezifischen Anforderungen („Kompetenzraster“) bei ihrer Fachlehrkraft oder über die jeweilige Fachleitung abfordern.

Und hier sind alle wichtigen Informationen im Zusammenhang mit Präsentationsleistungen bzw. Präsentationsprüfungen abrufbar:

Für Lehrkräfte

Präsentationsleistungen im Semesterbetrieb:

Präsentationsprüfungen im mündlichen Abitur:

Für Schülerinnen und Schüler

Präsentationsleistungen im Semesterbetrieb:

Präsentationsprüfungen im mündlichen Abitur:

Tipps und Hilfen:

Zuletzt geändert am 29. Mai 2019