50 Jahre Gymnasium Heidberg

Am 1. April 1970 wurde das Gymnasium Heidberg „geboren“. Die heutigen Schulgebäude waren damals aber noch nicht bezogen, sondern im Bau oder gar noch in Planung. Das Schulgelände ist sukzessive entstanden. So ist das Eingangszentrum mit dem Verwaltungstrakt und der Pausenhalle erst im Frühjahr 1978 endlich bezogen worden. Die Einweihung war am 9. Mai 1978 und erstmals wurden dann auch mündliche Abiturprüfungen in diesem Gebäude abgehalten.

Wer sich über einzelne Ereignisse des Gymnasiums Heidberg in den letzten 50 Jahren informieren möchte, findet die Informationen für die ersten 40 Jahre hier. An der Fortschreibung der Chronik für die fünfte Dekade wird aktuell gearbeitet. Hier hilf aber auch der Blick auf unser Website-Archiv (vgl. hier).

Mit der Betrachtung einer Diashow kann man Ausschnitte aus den 50 Jahren Gymnasium Heidberg – bewusst unsortiert und nicht chronisch oder thematisch geordnet – noch einmal an sich vorbeiziehen lassen (vgl. hier).

Interessant ist für Viele sicher auch, wer alles in den letzten 50 Jahren am Gymnasium Heidberg seine Abiturprüfung abgelegt hat. Aus Gründen des Datenschutzes dürfen wir diese nicht öffentlich machen, auf Wunsch – z. B. für die Vorbereitung von Ehemaligentreffen – können diese aber über eine E-Mail an <webmaster[at]gymnasium-heidberg.de> unter Angabe des (Geburts-)Namens und des jeweiligen Abiturjahrgangs abgefordert werden.

Aktuelle Beiträge

Rückblick: Theater S 2

Rückblick: Theater S 2

Am letzten Donnerstag, den 23. Juni 2022, zeigte der S 2-Kurs Theater die Szenencollage zum Thema ...
Ankündigung: Theater Klasse 5

Ankündigung: Theater Klasse 5

„Pippi Langstrumpf“ – Es ist nach langer Zeit wieder so weit: Die Schülerinnen und Schüler können auf der
Viele Besucherinnen und Besucher bei der Jubi

Viele Besucherinnen und Besucher bei der Jubi

Am 18. Juni 2022 war die JuBi (Jugendbildungsmesse), die Spezialmesse für Fernwehgeplagte zum dritten Mal