Info-Veranstaltung zum Thema „Stressabbau“

von | Nov 1, 2018 | Aktuelles, Allgemeines

Am Mittwoch, den 14. November 2018 bietet unsere Schulsozialpädagogin Meike Brand eine Info-Veranstaltung zum Thema „Familiärer Stressabbau“ an, die um 18:00 Uhr beginnen wird. Der Raum wird durch einen Aushang bekanntgegeben. Eine Anmeldung ist erforderlich, am einfachsten formlos per E-Mail an meike.brand(at)gymheid.hamburg.de.

Inhalte und Struktur
Gerade in der Vorweihnachtszeit kommen die Haupt-Stressoren für viele Menschen besonders zum Tragen. Viele von uns stehen in dieser vermeintlich besinnlichen Zeit ganz besonders unter Zeitdruck. Die Schüler stehen emotional vor dem Jahresende unter besonderer Anspannung. Und bei Ihnen (als Eltern) ist es vielleicht ähnlich.  Vieles muss „noch schnell“ vor Weihnachten erledigt werden. Geschenkedruck, die Erwartungen der Familie, Überstunden, und, und, und….
Damit Sie am Heiligabend nicht mit dem Truthan um sich werfen, möchte ich mich bereits im November mit dem Thema „Stressabbau“ beschäftigen. Sie haben die Möglichkeit, an diesem Abend in die Welt des Gehirns abzutauchen. Erleben sie kurze, einfache Techniken zum Spannungs- und Druckabbau. Durch die Verbindung unserer Gehirnhälften dürfen Sie erleben, wie schnell Sie den Zündstoff aus den meisten Situationen nehmen – und mehr noch – Zugang zu ressourcevollen Potenzialen oder den Zugang zum aufgeregten Teenager aufbauen.
Nach einem kleinen Vortrag steigen wir direkt in kleine Mentalcoaching-Übungen ein. Diese werden später auch zum Üben zuhause als Audiodatei im Internet für Sie hochgeladen. Im Anschluss ist Zeit für Fragen und Vertiefung.

Vortragsform

  • Das Gehirn und sein Potenzial – Einführung in gehirngerechten Stressabbau
  • Die Kraft der Erinnerung – wie wir Ressourcen aktivieren können
  • Bitte nicht füttern: der Kreislauf negativer Gedanken
  • Ich bin, was ich erlebt habe – und warum das nicht immer stimmt. Die eigene Zeitlinie neu gestalten, und warum sich das richtig gut anfühlt.

Übungen

  • Wahrnemen was ist – weil es schon ist wie es ist, und warum es keinen Sinn hat, es anders fühlen zu wollen.
  • Butterfly to Phantasia – mit Takt und Phantasie dem Stress ein neues Gesicht geben.
  • Finde das Gegenteil! Wie wir das Spiel von Hell und Dunkel schlau nutzen können.

 

Ähnliche Beiträge

ZUsammenKUNFT und Du… – jetzt anmelden!

ZUsammenKUNFT und Du… – jetzt anmelden!

Kultur, Politik & Umwelt lautet das Thema der ersten ZUsammenKUNFT und Du-Veranstaltung des ...

Sandra Hoeck (S 4) qualifiziert sich für den Bundeswettbewerb Jugend forscht

Sandra Hoeck (S 4) hat es geschafft: Mit ihrem Projekt „Ist der Ätna für die Gemeinde Trecastagni eine ...
Aufruf zum HSV-Sichtungstraining

Aufruf zum HSV-Sichtungstraining

Als Eliteschule des Fußballs kooperiert das gymnasium Heidberg mit dem Hamburger Sportverein. Für die ...