HPC – Neue Schülerfirma stellt sich vor

HPC_Logo_kl

Seit Beginn des Schuljahres 2016/2017 gibt es den neuen Wahlpflichtkurs „Wirtschaft/Schülerfirma“, der für Neunt- und Zehntklässler unter der Leitung von Herrn Ecke und Frau Petersen angeboten wird. Der Kurs war so groß, dass er in zwei Schülerfirmen geteilt wurde, eine Eventfirma sowie eine Produktfirma.

Unser Unternehmen heißt „Heidberg Company Products“ (Abkürzung HCP), das Motto lautet „Heidberg ist groß, wir machen es größer“. Unsere Aufgabe ist es, genau wie bei einer echten Firma, aus unseren kreativen Ideen Produkte zu entwickeln und diese dann an Verbraucher wie z. B. die Schüler und Lehrer unserer Schule zu verkaufen. Die HPC besteht deshalb aus verschiedenen Abteilungen, wie beispielsweise der Technikabteilung, der Marketingabteilung und der Finanzabteilung,

Ziel ist es, einen Einblick in den Berufsalltag zu erhalten und zu versuchen, eine erfolgreiche Firma mit einer festen Struktur zu führen. Durch die Arbeit in unserer Schülerfirma lernt man nicht nur Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit, sondern wir erleben, wie der Alltag in einer echten Firma aussehen kann. Damit alle Aufgaben seriös erledigt werden können, nehmen einzelne Abteilungsleiter an Workshops teil. So erlernen die Abteilungsleiter der Finanzabteilung zum Beispiel den verantwortungsvollen Umgang mit den Finanzen, da Kosten für unsere Produkte anfallen und jeder Mitarbeiter Geld verdient.

Während die Eventfirma die ZUsammenKUNFT und DU organisiert hat, sorgten wir dafür, dass jeder Referent ein personalisiertes Dankesgeschenk erhielt. Wir entschieden uns für einen kleinen Schokoladenadventskalender, den wir zusätzlich, in einer selbst gestalteten Verpackung verpackten. Der Adventskalender, den wir in großer Zahl produzierten, stieß auch bei der heidbergischen Schülerschaft auf große Begeisterung.

Zur Unterstützung unserer Firma begleiten uns die Kurslehrkräfte des Wahlpflichtkurses „Wirtschaft“, Frau Marie Petersen und Herr Bastian Ecke. Sie leiten den Unterricht nur am Anfang und achten darauf, dass alles gut läuft, während die Geschäftsführung die überwiegende Verantwortung hat.

Aktuell arbeiten wir schon fleißig an einem neuen Projekt für die HPC, mit dem wir uns weitere Erfolge erhoffen. Über dieses Projekt und unsere Arbeit allgemein können sie sich gerne am Tag der offenen Tür (Freitag, der 13. Januar 2017) am Stand der Schülerfirmen informieren.