Sponsorenlauf für Heidberg hilft am 20. Mai 2015

von | Mai 20, 2015 | Aktuelles, Allgemeines

Sponsorenlauf_2015_Header

Bei strahlendem Sonnenschein liefen heute über 200 Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 5 bis 10 für die gute Sache! Der Sponsorenlauf, der von Christoph Lindhorst organisiert wurde, stand im Zeichen von „Heiberg hilft …“. Wir danken allen, die gelaufen sind oder angefeuert haben. Alle Erlöse des Sponsorenlaufs gehen in diesem Jahr an den Verein „Visions for Children“ mit dem Projekt der Schule Nahade Farhangi Ariana in Herat (Afghanistan).

GruppeV4C

„Gruppe V4C“: On a Mission with a Vision

Start

„Start“: Es geht los

Die Schule Nahade Farhangi Ariana ist eine Vorbereitungsschule, die jährlich 180 Kinder und Jugendliche aufnimmt. Ziel der Schule ist es, auch Straßenkindern, die bisher keine Schule besuchen konnten, die Möglichkeit des kostenlosen Unterrichts zu geben. Es werden sowohl Jungen als auch Mädchen unterrichtet. Der Unterricht findet täglich an drei Stunden statt, da viele Kinder nebenher auf der Straße arbeiten müssen. Der Schulbesuch dauert in der Regel fünf bis sechs Monate, kann je nach Bedarf aber auch auf ein Jahr verlängert werden. Der Unterricht wird von Professoren der Universität geleitet, die ehrenamtlich arbeiten. Den Schülern werden bei erfolgreichem Abschluss an der Schule, staatlich anerkannte Zertifikate ausgestellt, die ihnen einen Besuch der weiterführenden Schulen ermöglichen. Es gibt jährlich 560 Bewerberinnen und Bewerber.

Text/Fotos: Hendrik Stammermann

Ähnliche Beiträge

Lasse vom Bundeswettbewerb Jugend forscht zurück

Lasse vom Bundeswettbewerb Jugend forscht zurück

Lasse Keim (S 4) startete vom 24.–27. Mai im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften beim Bundeswettbewerb

Hamburger Meister und Vizemeister

Unsere Fußball-Schulmannschaften der Jungen in den Alterskategorien WK II und WK III hatten sich über ...
Simon beim Bundeswettbewerb erfolgreich

Simon beim Bundeswettbewerb erfolgreich

Simon Ament (7b) kehrt mit Bronzemedaille von der Bundesrunde der Mathematikolympiade zurück. Vom 13.–16.