Schulentscheid Jugend debattiert

von | Feb 10, 2015 | Aktuelles, Allgemeines

Jugend_debattiert_LogoAm Donnerstag, den 12. Februar 2015, geht es in unserem Schulwettbewerb Jugend debattiert wieder darum, mit Argumenten zu überzeugen. Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgänge aus der Sekundarstufe I und der Sekundarstufe II werden daran teilnehmen.

In der Altersgruppe I debattieren die Schülerinnen und Schüler des Jg. 9 folgende Themen:

  • In den Hamburger Schulmensen soll es warmes Mittagessen kostenlos für alle Schüler/innen geben.
  • Die Benutzung von Smartphones soll im Unterricht am Gymnasium Heidberg grundsätzlich erlaubt sein.
  • Schul- und Zeugnisnoten sollen abgeschafft werden.
  • Klassenreisen sollen in jedem Jahrgang unserer Schule durchgeführt werden.
  • In Hamburg sollen Einheitsschulen die Aufteilung in Gymnasien und Stadtteilschulen ablösen. (Finalthema)

In der Altersgruppe II (Jg. 10 und Sek. II) setzen sich die Debattanten mit folgenden Streitthemen auseinander:

  • Es sollen in Zukunft Wahlmöglichkeiten z. B. in Supermärkten, Einkaufszentren und an Tankstellen eingerichtet werden.
  • Die Benutzung von Smartphones soll im Unterricht am Gymnasium Heidberg grundsätzlich erlaubt sein.

Das Finalthema „Je suis Charlie“ – Satire darf alles! dient als Auftakt zur diesjährigen Schule ohne Rassismus-Aktion unserer Schulsprecher.

Ähnliche Beiträge

Aktuelles zur Schulreform

Erste wichtige Schritte im Rahmen der bevorstehenden Schulreform sind nun abgeschlossen. Die so genannten
Einladung zum WPU-Infoabend

Einladung zum WPU-Infoabend

Die Wahl der Wahlpflichtkurse für das kommende Schuljahr 2019/2020 steht bevor und wir möchten alle ...

Hanse Cup 2013: 2. Platz der Schulmannschaft Tennis

Unsere Schulmannschaft erreichte beim Tennis Hanse Cup 2013 in Bremen einen tollen 2. Platz! In der ...