Buntes Treiben beim Sportfest

Die diesjeährigen Sommer-Bundesjugendspiele fanden bei gutem Wetter statt und waren durch das Engagement aller Jahrgangsstufen und des Lehrerkollegiums geprägt. Neben den „klassischen Disziplinen“ der Leichtathletik (u. a. 50- und 75 m-Lauf, Ballweitwurf oder 800 m-/1000 m-Lauf) gabe es auch diverse Spielangebote auf dem Schulhof und in der Sporthalle.

Während die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5–10 die Aktiven waren, übernahmen die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe (Jg. 11/12) organisatorische Aufgaben, waren Kampfrichter oder waren im Wettkampfbüro aktiv. Alles in allem war es eine sehr gelungene Veranstaltung, die von Herrn Schönberger perfekt organisiert worden ist. Dafür ein ganz herzliches Dankeschön!

 

Hier einige Bildimpressionen:

Geballte Power beim Ballweitwurf

Die Wettkampfergebnisse werden notiert

Beratung der Sportkollegen Vilaumi und Schönberger

Kleine Spiele – von Oberstufenschülern organisiert

Auch das Dosenwerfen gehörte dazu

Zeitvertreib in der Wettkampfpause

Instruktionen vom Sportlehrer vor dem Wettkampf

Hallenhockey ...

... von Oberstufenschülerinnen geleitet ...

... und mit viel Einsatz gespielt
Fotos: Louisa Hadadi (10b) und Wolfgang Fraedrich