JtfO: Spannung beim Fußball

Spanung beim Spiel STS Mümmelmannsberg vs. Gymnasium Heidberg im Fußball des Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia auf Landesebene (WK II). Das Spiel wurde erst im Elfmeterschießen zugunsten unserer Mannschaft entschieden:

STS Mümmelmannsberg vs. Gymnasium Heidberg 5:8 n. E. (5:5) (2:4): „Ein Fußballnachmittag mit hohem Unterhaltungswert. Die Teams von der STS Mümmelmannsberg und vom Gymnasium Heidberg konnten sich nicht in der regulären Spielzeit von 80 Minuten auf einen Sieger einigen.

Die Fußballer der Eliteschule des Fußballs kontrollierten von der ersten Minute an den Ball und das Spieltempo. Lediglich durch Konter- und Standardsituationen konnten sich die Gastgeber durchsetzen. In der Anfangsphase so effektiv, dass sie nach einer Ecke mit 1:0 (3.) und einem Konter mit anschließendem Pressing mit 2:1 (14.) zweimal in Führung gehen konnten. Mit zunehmender Spieldauer konnten sie jedoch dem hohem Spieltempo und ständigen Ballbesitz der Heidberger nicht standhalten, sodass das Spiel kurz nach der Halbzeit (49.) beim Stand von 2:5 entschieden wirkte. Durch den schnellen Anschlusstreffer in der 53. Minuten schöpften die konditionell angeschlagenen Spieler der STS wieder Kraft. Sie fanden die nötigen Mittel ihre altersbedingten Vorteile gegenüber ihrer fußballerischen Unterlegenheit mittels englischem Fußballspiel (lange Bälle auf die Stürmer) und Standardsituationen durchzusetzen und in der regulären Spielzeit auszugleichen. Das Spiel musste im Elfmeterschießen entschieden werden, welches deutlich und weniger spektakulär war als das Spiel. Willkommen im Viertelfinale!“

Die Mannschaft des Gymnasiums Heidberg spielte wie folgt: Jonas Büch – Juri Marxen, Darwin Streubier, Thore Jacobsen, Ahmed Joüifl – David Yalcin (Lukas Raphael), Sebastian Bester, Luca Ernst, Bennet Packheiser, Philipp Kainzberger – Leon Packheiser

Torfolge:
0:1 (3.), 1:1 (12.) Bennet Packheiser, 1:2 (14.) , 2:2 (22.) Leon Packheiser, 2:3 (30.) Philipp Kainzberger, 2:4 (37.) Leon Packheiser, 2:5 (49.) Sebastian Bester, 3:5 (53.), 4:5 (59.), 5:5 (65.)

Elfmeterschießen:
5:6 Leon Packheiser, 5:6 STS verschossen, 5:7 Sebastian Bester, 5:7 STS verschossen (Jonas Büch hält!), 5:8 Juri Marxen, 5:8 STS verschossen = Gymnasium
Heidberg gewinnt 5:8 nach Elfmeterschießen!

Spielbericht und Informationen: Frank Pieper