Vorankündigung: Ausstellung Deutsche und Russen in Karikaturen

Das Gymnasium Heidberg lädt zur Eröffnung der deutsch-russischen Ausstellung „50 Jahre Zerrbilder – Deutsche und Russen in Karikaturen 1941-1991“ ein, die am Donnerstag, den 28. Oktober 2010, in der Zeit von 18:00-19:30 Uhr in der Pausenhalle zu sehen sein wird.

Die Ausstellung zeigt das 5. kulturhistorische Kooperationsprojekt des Gymnasiums Heidberg mit der Schule Nr. 72.

Themen der vorausgegangenen Projekte und Ausstellungen waren

  • „Die Blockadefrauen von Leningrad und ihr Erbe“ (2005),
  • „Dem Kalten Krieg zum Trotz – die Initiatoren der deutsch-russischen Gesellschaft“ (2006),
  • „Die Initiatoren der Städtepartnerschaft Hamburg – St. Petersburg“ (2007),
  • „Spuren „fremden“ Glaubens – evangelische und katholische Christen in St. Petersburg, orthodoxe Christen in Hamburg“ (2008).

Das Programm im Überblick:

  • „Bilder einer Ausstellung“ von Mussorgski
    Orchester des Gymnasiums Heidberg, Leitung: Susan Herrmannsfeldt
  • Ausstellungseröffnung:
    Grußwort des Bürgerschaftspräsidenten
    Grußwort der Behörde für Schule und Berufsbildung
  • Einführung ins Thema: Schülerinnen und Schüler der beteiligten Schulen
  • Führung durch die Ausstellung
  • Kleiner Imbiss

Detailinformationen gibt es hier.

Für die Planung der Veranstaltung wird um Anmeldung gebeten. Das Formular dafür gibt es hier.