Seite wählen

Namensgeber Karl Jahn

JWarum „Karl-Jahn-Wetterstation“? Karl Jahn war für fast 32 Jahre Lehrer am Gymnasium Heidberg, er unterrichtete in den Fächern Geographie, Geologie, Geschichte und PGW von September 1981 bis Mai 2013.

Karl Jahn war in der Fachschaft Geographie der Wetterexperte schlechthin, das Wetter und das Klima beschäftigten ihn auch immer wieder in seiner Freizeit. Er hätte in der Arbeit mit dieser Wetterstation ein neues, interessantes Arbeitsfeld für sich und für seine Unterrichtsarbeit gefunden, dies blieb ihm leider verwehrt. Sein tragischer Tod im Mai 2013 und seine Begeisterung für das Thema „Wetter“ hat das Gymnasium Heidberg dazu veranlasst, ihm diese Wetterstation zu widmen.

 

KJW_Einweihung_01

Aktuelle Beiträge

Preisträgerin beim Hamburger Märchen-Schreibwettbewerb

Preisträgerin beim Hamburger Märchen-Schreibwettbewerb

Auch in diesem Schuljahr haben viele Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 beim ...
HGO – Meer geht immer!

HGO – Meer geht immer!

Inzwischen ist es wieder Tradition: Sobald alle Klassenarbeiten geschrieben und die Noten eingetragen ...
Die Reifeprüfung geht in den Endspurt

Die Reifeprüfung geht in den Endspurt

Mit dem heutigen Tag beginnen die mündlichen Prüfungen für den diesjährigen Abiturjahrgang. Von Montag ...