Namensgeber Karl Jahn

JWarum „Karl-Jahn-Wetterstation“? Karl Jahn war für fast 32 Jahre Lehrer am Gymnasium Heidberg, er unterrichtete in den Fächern Geographie, Geologie, Geschichte und PGW von September 1981 bis Mai 2013.

Karl Jahn war in der Fachschaft Geographie der Wetterexperte schlechthin, das Wetter und das Klima beschäftigten ihn auch immer wieder in seiner Freizeit. Er hätte in der Arbeit mit dieser Wetterstation ein neues, interessantes Arbeitsfeld für sich und für seine Unterrichtsarbeit gefunden, dies blieb ihm leider verwehrt. Sein tragischer Tod im Mai 2013 und seine Begeisterung für das Thema „Wetter“ hat das Gymnasium Heidberg dazu veranlasst, ihm diese Wetterstation zu widmen.

 

KJW_Einweihung_01

Aktuelle Beiträge

Info-Bulletin zum Halbjahreswechsel

Info-Bulletin zum Halbjahreswechsel

Das erste Schulhalbjahr liegt bereits hinter uns, wir freuen uns auf das zweite Halbjahr. Es gibt einige ...
Offenes Impfen am 4. Februar 2022

Offenes Impfen am 4. Februar 2022

Es gibt einen weiteren Termin im Rahmen der Impfkampagne, der als „offenes Impfen“ am Gymnasium Heidberg ...
Anmelderunde vom 31.01.–04.02.2022

Anmelderunde vom 31.01.–04.02.2022

Liebe Eltern, die Anmelderunde für die 5. Klassen im Schuljahr 2022/2023 steht vor der Tür. Sie läuft