Heidberg hilft …

Liebe Freunde und Freundinnen von „Heidberg hilft …“, Corona setzt auch unsere Arbeit massiv unter Beschuss! Für alle, die uns noch nicht kennen: „Heidberg hilft…“ ist ein Verein ehrenamtlich arbeitender Eltern, Schüler*innen und Kolleg*innen, die sich für eine gute Sache engagieren. Wir verfolgen dabei jährlich wechselnd ein regionales und ein internationales Projekt.
Für das Jahr 2020 hatten wir das Projekt Off Road Kids in den Blick genommen. Dieser Verein kümmert sich um obdachlose Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland und auch hier bei uns in Hamburg. Weit mehr als 5000 Kinder und Jugendliche sind deutschlandweit obdachlos. Allein in Hamburg betreut der Verein über 800 von ihnen. Die Ursachen sind dabei häufig Streit und Gewalt im Elternhaus. Die Kinder flüchten daraus ohne Ausweisdokumente, ohne Kenntnis von Hilfestrukturen und ohne die Möglichkeit, sich beim Staat Hilfe zu suchen, da sie fürchten müssen, zu ihren Eltern zurückgeschickt zu werden. Sie haben daher keine Verbindung zu Jobcenter, Jugendamt oder Familie und ihnen bleibt oft nur die Perspektive: Betteln, Drogen, Kriminalität und Prostitution.
Teilweise ermöglichen die digitalen Medien auch ein Couchhopping, bei dem Erwachsene Jugendliche in Chats ansprechen und ihnen einen Schlafplatz und Essen anbieten – sehr schnell stellt sich dabei jedoch heraus, dass dies nicht aus reiner Herzensgüte passiert.
Hier bietet Off Road Kids mit sofahopper.de eine bundesweite Hilfe, um dafür eine Alternative anzubieten.
Diese Kinder und Jugendlichen brauchen unsere Hilfe. Off Road Kids ermöglicht den Kindern und Jugendlichen einen Ansprechpartner (digital und persönlich). Straßensozialarbeiter besuchen regelmäßig beliebte Treffpunkte und sprechen die Betroffenen direkt an. Mit einem Erste- Hilfe-Paket (frische Unterwäsche, Zahnbürste, Essen) und einer Dusche als Türöffner vermittelt Off Road Kids die Kinder an Hilfestellen, Bildungseinrichtungen und an Ausbildungsplätze.
Auch bietet Off Road Kids eine Elternhotline an, um Eltern zu beraten, deren Kinder drohen, wegzulaufen. Sie erreichen das Elterntelefon unter 01805/358376.

Gern möchte „Heidberg hilft …“ diesen Verein unterstützen, nur konnte im Jahr 2020 weder unser Sponsorenlauf noch unser Benefizabend stattfinden. 2021 stimmt uns wenig hoffnungsvoller. Der soziale Tag fiel bereits aus und für Mai sind unsere Erwartungen nicht sehr optimistisch, dass wir eine solche Veranstaltung durchführen können.

Trotzdem möchten wir Sie ermuntern, sich über unseren geplanten Spendenzweck zu informieren.

Unter www.offroadkids.de erreichen Sie diesen Wohltätigkeitsverein und auch Möglichkeiten, diesen Verein mit einer Spende zu unterstützen.

Bleiben Sie gesund!
Ihr „Heidberg hilft …“-Team