Seite wählen

von | Aug 10, 2020 | Aktuelles, Allgemeines

Corona hält uns alle weiter in Atem, aber Stück für Stück finden immer mehr Veranstaltungen statt, so gibt es inzwischen auch wieder Leichtathletikwettkämpfe. Nachdem unsere Leichtathleten nach dem Lockdown schon in die benachbarten Bundesländer gereist sind, um sich endlich messen zu können, fand am 9. August 2020 nun das 2. Sommerfest des HSV auf der Jahnkampfbahn in Hamburg statt.

Erfolgreiche leichtathleten: Maximilian und Charlotte

Vom Gymnasium Heidberg waren Charlotte (7d) und Maximilian Naumann (5e) über die zwei angebotenen Disziplinen 60 m Hürden und 75 m Sprint am Start.
Maximilian musste höher starten, in der Altersklasse U 12 gibt es leider noch kaum Wettkämpfe. Das macht Maximilian aber nichts aus, so wird er sicher noch stärker in die Saison 2021 starten können.
Beide Athleten haben je zwei neue persönliche Bestleistungen aufstellen können! Über die Hürden verbesserte sich Maximilian auf eine 11,42 s und Charlotte auf starke 10,66 s! Über 75 m Sprint verbesserte Maximilian sich auf 11,52 s und Charlotte auf 10,90 s! Beide standen im A-Finale, Charlotte gegen W 13 als W 12 und Maximilian als M 11 gegen M 12 und M 13.
Das war ein starker Auftakt in Hamburg und lässt auf die hoffentlich stattfindenden Meisterschaften im September hoffen.

Ähnliche Beiträge

Living in a metropolis – Englisch S 2-Kurs in London

Mind the gap between the train and the platform, this is an S2 train from Hamburg to London, keep clear
Europatag 2017 – Podiumsdiskussion

Europatag 2017 – Podiumsdiskussion

Das Schulsprecherteam hat in Zusammenarbeit mit der Schülerfirma HCE eine Podiumsdiskussion für Dienstag,

Einmal entlang des 8. Längengrads Ost

Nachhaltigkeit zählt: Ausflug der 8. Klassen ins Klimahaus Bremerhaven als Abschluss des ...