Heidberg integriert

Schlittschuhlaufen mit den Kindern der Flüchtlingsunterkunft „Willkommen Kiwittsmoor“
Die Schüler-AG „Heidberg integriert“ unternahm am Samstag, den 29. Januar 2017, einen Ausflug mit einigen Flüchtlingen zur Eislaufbahn in Planten un Bloomen. In aller Frühe trafen wir uns in der Flüchtlingsunterkunft „Willkommen Kiwittsmoor“. Dann ging es zusammen mit der Bahn in Richtung Eisarena. Die ersten Hürden wurden gemeistert und auf dem Weg haben wir einander besser kennengelernt.
Die äußerst guten Deutschkenntnisse der Kinder und Jugendlichen überraschten uns sehr. Wir waren erfreut, dass sich die Kinder offenbar schon so gut integriert haben. Sie erzählten von ihrem Alltag in der Schule, was sie bisher erlebt haben und wie sie Hamburg wahrnehmen.

Angekommen in der Eisarena, zogen sich alle eifrig um und dann ging es schnell aufs Eis. Anfangs hatten alle Startschwierigkeiten. Die ersten Schritte auf Schlittschuhen können sehr wacklig sein, doch nach einigen Runden war jeder mit Spaß dabei und stellte sich als Naturtalent heraus.
Eine kleine Pause mit Snacks und Getränken hat Frau Petersen organisiert. Diese wurden auch dankend von allen angenommen. Nach ungefähr zwei Stunden ging es wieder Richtung Langenhorn. Es hat riesigen Spaß gemacht und gezeigt, dass Interesse besteht, wieder etwas zusammen zu unternehmen!

Nadjim Noori und Özlem Filiz Özer