Zeugnissorgen? ReBBZ anrufen!

von | Jan 23, 2017 | Aktuelles, Allgemeines

Am 27. Januar 2017 werden in Hamburg die Halbjahreszeugnisse ausgegeben. Sie enthalten wichtige Hinweise auf die Entwicklung der schulischen Leistungen in der Einschätzung der Lehrerin bzw. des Lehrers. Für alle Eltern, Schülerinnen und Schüler, denen das Zeugnis Probleme und Sorgen bereitet, haben die Regionalen Bildungs- und Beratungszentren (ReBBZ) der Schulbehörde einen telefonischen Zeugnisdienst eingerichtet. Erfahrene Schulpsychologen, Sozialpädagogen und Lehrkräfte stehen mit fachkundigem Rat bereit und können helfen, Ursachen für die schulischen Schwierigkeiten zu finden und Wege aus einer Krisensituation aufzeigen. Die Beratung ist vertraulich und auf Wunsch auch anonym. Details dazu können hier abgerufen werden.

Ähnliche Beiträge

Vorankündigung: Ausstellung Deutsche und Russen in Karikaturen

Das Gymnasium Heidberg lädt zur Eröffnung der deutsch-russischen Ausstellung „50 Jahre Zerrbilder – ...

Heidberg hilft … – Zwischenergebnis: Schon über 6.000 €!

Zwar sind noch nicht alle Sponsorengelder eingegangen, aber wir können schon ein Zwischenergebnis von ...

Na, die Uhr schon umgestellt?

Im Grunde wissen alle Bescheid, dennoch sei auch an dieser Stelle daran erinnert, dass am letzten ...