Veranstaltung Fair Future II

Fair Future II – der ökologische Fußabdruck. In drei aufeinander folgenden Multivisionsveranstaltungen wurden unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9, 10 und 11 für das Thema sensibilisiert. Der ökologische Fußabdruck ist ein so genannter Nachhaltigkeitsindikator, der den Ressourcenverbrauch der Menschen zur Biokapazität der Erde in Relation setzt. Er kann für eine einzelne Person, aber auch für ganze Länder ermittelt werden.

Die Multivisionsshow, perfekt organisiert und durchgeführt vonMitarbeitern der Organisation die Multivision, zeigt in beeindruckender Weise, welche Probleme die Menschheit durch die vielfältige Nutzung der Erde auslöst und welche Schwierigkeiten es bereitet, eine Problemlösung zu finden. Die jeweilige Veranstaltung hat mit Wort- und Filmbeiträgen dazu beigetragen, über den aktuellen Ressourcenverbrauch auf der Erde einmal intensiver nachzudenken, ggf. auch das eigene Konsumverhalten zu reflektieren. Besonders anschaulich ist dabei zum Beispiel das „Zurückwandern“ des so genannten world overshoot day.

Übrigens, wer seinen eigenen ökologischen Fußabdruck einmal ermitteln möchte, kann es hier tun. Wichtig dabei ist: Man muss ehrliche Angaben machen.