22.1.1963-2013: 50 Jahre deutsch-französische Freundschaft

Anlässlich des deutsch-französischen Tages
war heute Ralf Böckmann zu Besuch.
„Er lebt in Hamburg und ist seit mehr als 30 Jahren mit französischen Chansons in vielen Orten Nord- und Ostdeutschlands zu hören. Er veranstaltet Konzerte oder Abende zum gemeinschaftlichen Singen in Französischen Kulturinstituten, Deutsch-Französischen Gesellschaften, Schulen, Volkshochschulen, auch an Universitäten, in Szenelokalen und Einkaufszentren. Er war mit Chansons und über Chansons im Rundfunk zu hören, schreibt Artikel über sein Spezialgebiet und ist Herausgeber eines Büchleins mit französischen Weihnachtsliedern (mit CD) sowie einer CD mit Liedern für den Französischunterricht auf der Grundschule (beides erschienen bei Cornelsen in Berlin). Seit Juni 2009 gibt es Auftritte mit einem Duopartner. Duo chanson: Ralf Böckmann  –  Rainer Scheppelmann. 1998 wurde er für seine Verdienste um die französische Kultur von der Regierung in Paris zum „Chevalier dans l’Ordre des Palmes Académiques“ ernannt.“
(Quelle: www.ralfboeckmann.de)

Während im Französischunterricht der 10. Klassen über das Bild des anderen anhand von Karikaturen gesprochen wurde, haben wir in den 6. Klassen zusammen mit Herrn Böckmann drei französische Lieder gesungen. Sein Besuch hat uns sehr viel Freude gemacht! Merci beaucoup!

Deike de Vogel