Gymnasium Heidberg als Umweltschule 2011 ausgezeichnet

von | Sep 20, 2011 | Aktuelles, Allgemeines

Unsere engagierte Umwelt- und Klimaschutzgruppe mit Carsten Reich (hinten) und Senator Ties Rabe

Am 16. September 2011 hat Schulsenator Ties Rabe insgesamt 42 Hamburger Schulen für ihr vorbildliches Engagement im Umwelt- und Klimaschutz mit dem europäischen Titel „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda-21 Schule“ ausgezeichnet. Zu den ausgezeichneten Schulen gehörte auch das Gymnasium Heidberg, das sich seit Jahren u.a. intensiv im so genannten fifty-fifty-Projekt engagiert.

Die internationale Auszeichnung wird organisiert vom Projekt „Klimaschutz an Schulen“ gemeinsam mit dem Aufgabenbereich Umwelterziehung am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI).

Hier geht es zu detaillierten Informationen zu den Umwelt- und Klimaschutzaktivitäten des Gymnasiums Heidberg.

Hier geht es zur Pressemeldung der Behörde für Schule und Berufsbildung.

Hier oder auch hier geht es zu allgemeinen Informationen zum fifty-fifty-Projekt.

Ähnliche Beiträge

Erfolgreich argumentiert

Drei unserer vier Debattanten, die wir zum Regionalwettbewerb an das Gymnasium Bondenwald geschickt ...

Der Doppeljahrgang feiert sein Abitur

Die einen freuten sich nach neun, die anderen bereits nach acht Schuljahren auf dem Gymnasium das ...
Info-Bulletin

Info-Bulletin

Ab dem kommenden Montag, 31. Mai 2021, gibt es wieder das Angebot eines vollen Präsenzunterrichts in ...