Runderneuerung der EDV-Anlage

In einer einmaligen Aktion haben sich neun Schüler des Gymnasiums Heidberg mit den Informatiklehrern Burkhart Brüning und Carsten Reich sowie Hans Möller der Firma HSM Datentechnik zusammengesetzt, um 20 Computer mit neuster Technik zu versehen.

In verschiedenen Arbeitschritten wurde die alte Technik wie z.B. die Festplatte oder die Hauptplatine mit dem Prozessor aus den alten Geräten entfernt. Zeitgleich hat eine weitere Gruppe die neuen Platinen mit einem Arbeitsspeicher und einem Prozessor bestückt. In einem weiteren Schritt wurden dann die neuen Teile eingebaut. Zum Schluss wurden die Geräte unter Aufsicht getestet. In der den Sommerferien wurden dann unter die Leitung des jetzt pensionierten Informatiklehrers Peter Budde auf alle Geräte die schulinternen Programme in einem Durchgang aufgespielt und in das Netz des Gymnasiums Heidberg gestellt. Zum Schulanfang können jetzt die Schüler mit den neuen Geräten arbeiten.