Grüße aus der VR China

Headcoach Frank Menz und sein Assistenztrainer Sven Jeglitza (re.) bei der Eröffnungsfeier

„Liebe Heidberger,
Nach 5-0 Siegen (China, Tschechien, Rumänien, Brasilien und Vereinigte Arabische Emirate) in der Gruppe steht die deutsche A2-Nationalmannschaft am Samstag im Viertelfinale der Universiade in Shenzen/China gegen Serbien. 169 Nationen nehmen an diesem zweitgrößten Sportereignis der Welt teil, 13.000 Menschen bevölkern das Athletendorf: olympische Ausmaße! Viele Grüße aus dem heißen und spannenden China!

Sven Jeglitza