Wieder Preise bei Jugend forscht

von | Feb 20, 2011 | Aktuelles, Allgemeines

Steffi Schuller, Lennart Olszewski und Kim Bredemeyer (alle 10c) gewannen einen der 1. Preise

Es war wie in jedem Jahr, das Gymnasium Heidberg hat beim Regionalwettbewerb Hamburg I der Wettbewerbe Schüler experimentieren und Jugend forscht viele Preise gewonnen. Für die 20 Projekte – eingereicht in den Fachgebieten Biologie, Geo- und Raumwissenschaften und Physik – gab es 6x den 1. Preis, 8x den 2. Preis, 2x den 3. Preis und zwei Sonderpreise. Unsere Schule stellte 22,7 % aller Wettbewerbsarbeiten und 21,4 % aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer und wurde – wie schon 2010 – erneut mit dem Jugend forscht-Schulpreis ausgezeichnet.

Hier geht’s zur Siegerliste 2011.

Ähnliche Beiträge

WICHTIG für die 10. Klassen – Informationen zum MSA

Die Schülerinnen und Schüler müssen im 2. Schulhalbjahr der 10. Klasse den Mittleren Schulabschluss (MSA)

Jugend forscht: Preise beim Landeswettbewerb

Drei Teams hatten sich beim Hamburger Regionalwettbewerb I am 18./19. Februar 2011 mit ihren 1. Preisen ...

Tolle Erlebnisse in England

Anfang September war eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen im Rahmen von „Heidberg ...