Start ins Ethnologie-Projekt im neuen Schuljahr

von | Sep 27, 2009 | Aktuelles, Allgemeines

Der erste Ethnologie-Workshop im Schuljahr 2009/2010 fand am 24. September 2009 statt und hat den Startschuss zu einem neuen Jahrgang ethnologischen Arbeitens am Gymnasium Heidberg gegeben.

ethnologie-projekt

Un­ter der Anleitung zweier Ethnologinnen der Universität Hamburg (Ursula Schmucker und Berit Lan­gen­eck) er­fuh­ren die Teilnehmerinnen aus dem S 1 und S 3 zunächst Grund­le­gendes über die Wis­­sen­schaft Ethnologie, bevor es daran ging, sich zunächst noch un­verbindlich für ein The­ma zu entscheiden. Viele ver­schie­dene Un­ter­su­chungs­ge­genstände wurden in die engere Aus­wahl ge­nom­men, so z. B. Ablauf und Bräuche bei türkischen Hoch­zei­ten, Kinderarmut in Ham­­burg, buddhistische Feste, die ja­pa­ni­sche Gemeinde  oder Flüchtlingskinder in der Han­se­­stadt. Zudem übten die Schü­le­rin­nen ver­schie­de­ne Methoden zur eth­no­lo­gi­schen Da­ten­sam­mlung ein, um möglichst schnell mit der Forschung beginnen zu kön­nen.

Wie geht es nun weiter mit unserer Arbeit? Bei einem zweiten Workshop im Oktober wir­d die Li­teraturrecherche in der Uni­ver­si­täts­bibliothek Ham­burg und im Internet im Mit­telpunkt ste­hen; die wissenschaftliche Leiterin un­se­res Projektes, Dr. Astrid Won­ne­berger, wird diese Schu­lung anleiten. Interessierte können sich an diesem Tag auch über die Son­der­dis­zi­plin Ge­nealogie näher informieren.
Am En­de der For­schungs­zeit wird es einen dritten Workshop ge­ben, der wie­derum am Gymnasium Heidberg abgehalten werden wird; anhand der kon­kre­ten Forschungsergebnisse der Schülerinnen wird die Aus­wertung von Daten aus der Feld­for­schung geprobt werden.
Im Februar schließt das Projekt mit der schon tra­di­tionellen Prä­sen­ta­tion der Er­geb­nis­se an der Uni­ver­si­tät Hamburg ab. Auch die Teil­nehmer/innen der an­de­ren teil­neh­menden Schulen in Ham­burg werden dort ihre Er­geb­nisse vorstellen.

Wie immer sind dort interessierte Besucher/innen und Unterstützer/innen (Familie, Freun­din­nen und Freunde, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte etc.) herzlich will­kom­men!

Auf eine datenreiche und schöne gemeinsame Forschungszeit freut sich Projektleiterin Angela Kruse.

Allgemeine Informationen zum Ethnologie-Projekt am Gymnasium Heidberg findet man hier.

Ähnliche Beiträge

Vom Heidberg nach Hollywood

Daniel Stamm, ein ehemaliger Schüler des Gymnasiums Heidberg (Abitur 1995), ist als Filmregisseur in ...

So kann’s gehen: Benefizabend für Heidberg hilft

So kann`s gehen! Am 27. Mai 2015 öffnen sich erneut Tore zu einer anderen Welt – einer Schule in ...

Hinweis auf das aktuelle Schulgesetz (HmbSG)

Das Hamburgische Schulgesetz (HmbSG) vom 16. April 1997 (HmbGVBl. S. 97), liegt in einer neuen, zuletzt ...