Ehrung für Sören Bertram (S 3)

soeren
Sören wird in seiner A-Jugend-Mannschaft wieder einmal als Torschütze gefeiert (Foto: www.hsv.de/nachwuchs)

Sören Bertram (S 3) wird als einer der besten deutschen Nachwuchsfußballspieler geehrt. Vor dem A-Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan erhält Sören die Fritz-Walter-Medaille in Silber. In der vergangenen Saison hat er 15 Länderspiele für die u 18-Nationalmannschaft absolviert.

Die Fritz-Walter-Medaille wird an Talente verliehen, die in der vergangenen Saison in ihren Klubs und den Junioren-Nationalteams spielerisch und menschlich überzeugt haben. Dotiert ist der Preis mit 15.000 EUR, die seinem Verein Hamburger SV zugute kommen, der sich um die Ausbildung Sörens verdient gemacht hat. U 18-Trainer Frank Engel über Sören: „Sören ist variabel auf mehreren Positionen einsetzbar. Zudem kann er aus vielen Situationen Tor­gefahr entwickeln. Er hat einen guten Abschluss und ist bei Standards gefährlich. Wenn er noch couragierter auftritt, kann er in eine Führungsrolle hinein­wachsen.“

In einem Pressebericht, erschienen in der Allgemeinen Zeitung Uelzen erfährt man weitere Details.