Landessieg beim Beachvolleyball

alle-teams_kl
Alle Teams des Landesfinales stellen sich dem Fotografen

Beim Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Beachvolleyball hat sich unser WK II-Team durchgesetzt und den Titel gewonnen. Damit wird die Mannschaft in dieser Altersgruppe Hamburg vertreten und beim Bundesfinale im Berlin (22.-26. September 2009) dabei sein.
Der Titelgewinn erfolgte ohne jeden Satzverlust geschafft. Für das Gymnasium Heidberg spielten:
Alissa Willert, Cindy Horn, Lisa Marie Papenthin, Sandra Grund, Lukas Lüning, Nils Altenburg, Jannik Schulze-Ostermoor, Marvin Schuff und Joshua Winkelmann.

Die WK II-Ergebnisse in der Übersicht:

Spiele:
Hauptfeld: Heinrich-Heine-Gymnasium – Gymnasium Allermöhe 2:1
Hauptfeld: Gymnasium Heidberg – GS Walddörfer 3:0
Spiel um Platz 3: Gymnasium Allermöhe – GS Walddörfer 2:1
Finale: Gymnasium Heidberg – Heinrich-Heine-Gymnasium 3:0

Abschlusswertung:
1. Gymnasium Heidberg
2. Heinrich-Heine-Gymnasium
3. Gymnasium Allermöhe
4. GS Walddörfer
5. Gymnasium Rissen
5. Gymnasium Tonndorf

Und hier noch ein Bericht des Fachausschussmitglieds Andreas Gloy:

beachcenter_kl
Blick auf die Beachcenter-Anlage

Strahlender Sonnenschein und beste Beachvolleyball-Bedingungen warteten am Beachcenter am Alten Teichweg auf die Finalteilnehmer. Von 8.00 Uhr morgens bis um 15. 00 Uhr spielten 16 Schulen in den Wettkampfklassen 1, 2 und 3 die Hamburger Meister aus. Musik und Strandfeeling, vielleicht zwischendurch eine kleine Abkühlung im Pool der Anlage, ließen besonders gute Stimmung aufkommen. Dass das Turnier so erfolgreich und reibungslos ablief, war nicht nur dem Hauptorganisator Tim Braun zu verdanken …, alle Spielerinnen und Spieler und auch deren Betreuer halfen mit, unter anderem mit Schiedsgerichtaufgaben. Das spielerisch recht gleichwertige Niveau sorgte für spannende Spiele und ermöglichte allen Teams Erfolge. T-Shirts, Medaillen, Urkunden, Schokoküsse und Volleybälle gab es als Preise für eine runde und gelungene Veranstaltung, die alle gleichermaßen motiviert hat, beim nächsten Jahr hier, oder auch beim Hallenvolleyball wieder dabei zu sein. Um 15.30 Uhr, als alles perfekt beendet und aufgeräumt war, kamen die ersten Regentropfen  … .

Der Fachausschuss Volleyball bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und gratuliert besonders den siegreichen Schulen Heinrich Heine Gymnasium (WK 3), Gymnasium Heidberg (WK 2) und Gymnasium Buckhorn.

Für den Fachausschuss
Andreas Gloy