ZUsammenKUNFT und Du am 8. Dezember 2016


„Wir haben es geschafft!“
Am 8. Dezember war es soweit: Unsere neu gegründeten Schülerfirmen haben am Gymnasium Heidberg erfolgreich ihr erstes Event organisiert: „ZUsammenKUNFT und Du“.

Wir, Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 9 und 10, haben uns bemüht, einen sowohl informativen als auch unterhaltsamen Abend für euch zu planen. Wir wollten der Veranstaltung „ZUsammenKUNFT und Du“ durch einige Innovationen einen besonderen Charakter verleihen.

Doch was genau ist eigentlich „ZUsammenKUNFT und Du“?

Ziel der Veranstaltung ist es, Schülern und Schülerinnen der Klassen 9 bis 12 einen Einblick in verschiedene Bereiche der Berufswelt zu verschaffen. Dieses Mal lagen die Themenschwerpunkte auf Kultur, Politik und Umwelt. Im Rahmen dieses Events wurden viele Referenten aus diesen Bereichen an unsere Schule eingeladen, um den Schülern von ihrer Berufserfahrung zu berichten. So konnten wir beispielsweise mit Politikern aus den Jungorganisationen der FDP, der SPD und der GRÜNEN, ins Gespräch kommen, außerdem mit einem Klimaforscher des Max-Plank-Instituts, einer Archäologin, einem Mitglied von Amnesty International, und vielen weiteren interessanten Referenten. Zum krönenden Abschluss wurden alle Schüler und Referenten zu einem gemeinsamen Buffet eingeladen, um den Abend langsam ausklingen zu lassen.

Dieses Event wurde erstmalig von der Schülerfirma „Heidberg Company Events“ organisiert. Erste Reaktionen zeigen, dass die Veranstaltung bei unseren Mitschülern gut angekommen ist: „ZUsammenKUNFT und Du“ hat mir im diesjährigen Dezember besonders gut gefallen“, so eine Schülerin der 10a. „Obwohl das Berufsfeld meiner Berufsvorstellung nicht entspricht, war es mal wieder sehr interessant, den Referenten und Referentinnen zuzuhören. Die Organisation und Moderation der Schülerfirma war klasse und auch beim Buffet im Anschluss an die Gesprächsrunden war für jeden etwas dabei.“

Allerdings war auch die andere Schülerfirma „Heidberg Company Products“ für den gelungenen Abend verantwortlich. Die Mitarbeiter dieser Schülerfirma haben die Geschenke für die Referenten, die sich ehrenamtlich für diese Veranstaltung engagiert haben, hergestellt. Dieses Geschenk war, passend zur Jahreszeit, ein kleiner Adventskalender. Das Produkt ist ebenfalls für alle Schülerinnen und Schüler erhältlich und wurde bereits sehr erfolgreich verkauft. Die Schülerfirma „Heidberg Company Products“ plant die Herstellung weiterer Produktreihen.

Hinter der Planung eines solchen Events steckt immens viel Arbeit – was nicht zuletzt wir von der Schülerfirma auf die harte Tour lernen mussten. Alle Mitarbeiter haben etliche Stunden dafür investiert, auch über die reguläre Schulzeit hinaus. Unterm Strich hat es sich für uns allerdings gelohnt. Das Projekt „Schülerfirma“, erstmalig von Herrn Ecke und Frau Petersen ins Leben gerufen, ist für alle beteiligten Schülerinnen und Schüler eine Möglichkeit, selbst zu erfahren, wie ein Unternehmen funktioniert.

Tatsächlich orientiert sich das Konzept der Schülerfirma am Aufbau eines echten Unternehmens. Dies ist sowohl bei der Firma „Heidberg Company Events“ als auch bei der Firma „Heidberg Company Products“ der Fall. Wir haben jeweils eine Geschäftsführung, die aus zwei Schüler/innen besteht. Weiterhin gibt es eine Marketingabteilung, die, je nach Firma, für ein Event oder ein Produkt wirbt (beispielsweise durch Plakate). Beide Firmen beinhalten eine Abteilung für „Finanzen & Verwaltung“, die sich z. B. um die Buchhaltung kümmert, also Ausgaben und Einnahmen kontrolliert. Eine weitere Abteilung ist für die Produkt- bzw. Evententwicklung zuständig. Hier entstehen neue Konzepte für Produktreihen oder Veranstaltungen. Außerdem gibt es eine Organisationsabteilung.

„Ich hätte nie erwartet, dass die Schülerfirma einem so viel bringt“, meint Britta von der Firma „Heidberg Company Events“. „Wir arbeiten gemeinsam im Team und übernehmen erstmalig sehr viel Verantwortung, auch oft unabhängig von unseren Lehrern. Man lernt in der Schülerfirma tatsächlich etwas fürs Leben.“

Aktuelle Beiträge

Hinweise für Reiserückkehrer

Hinweise für Reiserückkehrer

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, für die anstehenden Herbstferien möchten wir Sie darauf ...
S 1 und S 3: Änderungen bei den PL und PP

S 1 und S 3: Änderungen bei den PL und PP

Es gibt Änderungen bei den Präsentationleistungen (PL) im laufenden Semesterbetrieb und ...
Elternvollversammlung am 15.09.2021

Elternvollversammlung am 15.09.2021

Einladung zur ElternvollversammlungDatum: Mittwoch, den 15. September 2021, Beginn: 19:00 UhrOrt: ...