Seite wählen

Förderkoordinatoren

Mit Beginn des Schuljahres 2021/22 haben wir die Koordination der Förderung am Gymnasium Heidberg übernommen.

In Hamburg gilt seit 2011 der Leitsatz „Fördern statt Wiederholen“. Aus diesem Grund bietet jede Schule der Schülerschaft unterschiedliche Förderkonzepte an. Grundlage der Förderung sind nicht erreichte Klassenziele in den einzelnen Unterrichtsfächern.

Wir sind im Austausch mit den Schülerinnen und Schülern, den Klassen- und FachlehrerInnen, den Abteilungsleitungen, der Schulleitung den Eltern und dem Elternrat.

Die Förderung basiert auf verschiedenen Bausteinen (Details siehe hier):

  • Unterstützung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht durch zusätzliche externe Lernunterstützer,
  • Förderkurse zusätzlich zur Regelstundentafel,
  • individuelle Förderung in Tandems,
  • Workshops vor großen Prüfungen,
  • Förderung während der Lernferien.

Alle diese Bausteine können das Lernen unterstützen und die Wissenslücken verringern.
Die Lerninhalte müssen jedoch durch regelmäßige selbständige Wiederholung vertieft werden.

Markus Fürstenberg (Foto links) und Tobias Sildatke

Zuletzt aktualisiert am 07. September 2022

Aktuelle Beiträge

Jugendbildungsmesse am Gymnasium Heidberg

Jugendbildungsmesse am Gymnasium Heidberg

Am Samstag, den 22. Juni von 10-16 Uhr ist es wieder so weit: Das Gymnasium Heidberg öffnet seine Türen ...
Schneller, höher, weiter!

Schneller, höher, weiter!

Im Sinne des olympischen Mottos starteten am Donnerstag den 30.5.24 eine Delegation von 26 ...
„Schlaflos in Schlummerland“ im Thalia in der Gaußstraße – ein Träumchen! – Theaterkurs 5 tritt beim Flex-Festival auf

„Schlaflos in Schlummerland“ im Thalia in der Gaußstraße – ein Träumchen! – Theaterkurs 5 tritt beim Flex-Festival auf

Am Donnerstag, 30.5., hieß es um 13 Uhr „Vorhang auf!“ für die 28 Schauspielerinnen des Theaterkurses im ...