Seite wählen

Klassenfahrt nach Sankt-Peter-Ording

von | Nov 8, 2022 | Aktuelles, Allgemeines

In diesem Jahr waren die 6. Klassen auf Klassenfahrt in Sankt Peter-Ording.

Am 26.10.22 um 10:30 startete die Busfahrt an die Nordseeküste. Zwei kleine Erlebnisberichte können hier nachgelesen werden:

„Viele vertrieben sich die Zeit mit kleinen Spielen. Erstmal angekommen wurden die Zimmer bezogen und der Hof vom Jugenderholungsdorf erkundet. Wir sind auch viel über den Deich gelaufen, der einen wunderschönen Ausblick über das Meer gab. An den Regentagen haben sich viele Schüler die Zeit vertrieben, indem sie anderen Zimmerbesuche abgestattet haben. Außerdem wurde viel mit der Klasse unternommen, zum Beispiel „Mok mit“, ein Spielprogramm vom Erholungsdorf, wo mit sportlichen Spielen die Klassengemeinschaft gestärkt wurde.

Auch wenn das Wetter nicht jeden Tag mitgespielt hat, konnten wir uns die Zeit gemeinsam mit Spielen vertreiben. Manchmal hatten wir auch Freizeit und sind nach draußen gegangen. Am witzigsten war die Wattwanderung, denn mehrere Kinder sind im Watt versunken, aber alle sind heil und gesund wieder rausgekommen. An einem Tag machten wir auch einen Besuch in eine Therme (oder an den Strand) oder in den Westküstenpark, wo manche eine Robbenfütterung miterlebt haben. Die Tischtennisplatte neben dem Speiseraum war auch sehr begehrt .

Einmal gab es abends auch eine Disko, bei der viel mitgetanzt und gesungen wurde. Dazu gab es Popcorn und Capri Sun.

Mit seiner Klasse hat man gemeinsam zum Frühstück und zu Abend gegessen. Mittags gab es ein selbst geschmiertes Brötchen oder Müsli. Manche Klassen spielten abends gemeinsam noch viele Spiele wie Versteckticken oder ein Zombie-Escape-Game. Manche Kinder sahen draußen auch einen wild lebenden Storch oder einen Igel. Ins Bett musste man um 10:00 Uhr, aber man durfte noch leise quatschen.

Insgesamt war die Klassenfahrt ein voller Erfolg.“ (Lara, Mila, Theresa, Sophia, 6a)

Hanna und Rebecca aus des 6b schreiben:

„In dem Erholungsdorf war viel Platz zum Toben. In den Häusern der Klassen gab es Gemeinschafträume zum Spielen und zum Essen. Auf dem Außengelände gab es Ziegen und einen Storch. In der Nähe der Unterkunft befand sich eine kleine Stadt, die wir in Gruppen besuchen durften. An einem Abend gab es eine Disco mit coolen Partyhits. Außerdem waren wir in der Dünen Therme sowie im Westküstenpark mit tollen Tieren, wie z.B. Robben, Schildkröten und Eseln.
Die Abreise mit dem Bus war zu früh!“

Ähnliche Beiträge

Patenschaft für Mitschüler:innen aus der Ukraine

Patenschaft für Mitschüler:innen aus der Ukraine

Am Gymnasium Heidberg werden Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine in einer sog. internationalen ...

Neu am Gymnasium Heidberg: Medienscouts

Auch am Gymnasium Heidberg arbeiten jetzt Medienscouts. Am Wochenende 26./27. September 2015 nahmen ...

Der Theaterkurs der 9. Klassen führt auf

IT’s!My!Life! Max zieht grundsätzlich die Arschkarte. Judith isst immer nur die brauen Smarties. Nikitas ...