Mathe-Olympiade: Simon holt Silber

von | Mai 20, 2019 | Aktuelles, Allgemeines

Simon holt Silber bei der Bundesrunde der Mathe Olympiade in Chemnitz – Das Bundesfinale der 58. Mathematik-Olympiade hat in der ersten Hälfte der Hamburger Maiferien in Chemnitz stattgefunden. Hamburg hat ein zwölfköpfiges Team bestehend aus Hamburger Landessiegerinnen und Landessiegern entsandt, die sich zwei Tage lang in 4,5-stündigen Klausuren mit den Teilnehmern der anderen Bundesländer gemessen haben. In der Jahrgangsstufe 8 hat Simon Ament (8b) einen tollen 2. Preis erreicht und kam sehr zufrieden aus Chemnitz zurück. Wir gratulieren herzlich! Viele weitere Informationen zur Bundesrunde in Chemnitz findet man hier und einen Überblick über alle Preisträgerinnen und Preisträger gibt es hier.



Ähnliche Beiträge

23x eine „1“ vor dem Komma

Für unsere Abiturienten hat das Finale begonnen. Am 13. Juni 2013 wurden unseren erfolgreichen ...

Kim Kulig (S 2) macht gutes Länderspiel

Unsere Schülerin Kim Kulig (S 2, Tutandengruppe D) hat gestern ihr zweites Länderspiel  in der Frauen ...
Termine sind da

Termine sind da

Zahlreiche Termine für das laufende Schuljahr stehen bereits fest und können veröffentlicht werden, bei ...