Erfolgreiche Recherche

von | Nov 1, 2016 | Aktuelles, Allgemeines

Philosophinnen_Header

Anna Wagner, Helen Oppen und Josefina Groth aus dem Philosophiekurs des S 3 nehmen an einem For­schungsprojekt „Philosophinnen“ der Universität Paderborn teil. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Dr. Barbara Brüning haben sie einen Teil ihrer bisherigen Erkenntnisse in dem Buch „Weisheit, Liebe, Gottvertrauen – Frauenporträts aus der Zeit der Reformaton und des 20. Jahrhunderts“ veröffentlicht. Sie porträtieren darin die Philosophinnen Simone Weil, Edith Stein und Simone de Beauvoir und beschreiben deren kompliziertes Verhältnis zur Religion. Inzwischen hat auch die Lokalpresse darüber berichtet (vgl. hier). Zum Buchumschlag geht es hier.

Ähnliche Beiträge

Hanse Cup 2013: 2. Platz der Schulmannschaft Tennis

Unsere Schulmannschaft erreichte beim Tennis Hanse Cup 2013 in Bremen einen tollen 2. Platz! In der ...

Fremdsprachenerfolge

Mit insgesamt 18 Projekten war das Gymnasium Heidberg beim Gruppenwettbewerb des Bundeswettbewerbs ...
Erfolge beim Regionalwettbewerb Jugend forscht

Erfolge beim Regionalwettbewerb Jugend forscht

Der Wettbewerb Jugend forscht wird 2019 zum 54. Mal ausgetragen. In diesem Jahr haben sich bundesweit ...