Heidberg goes UK

Sieben Tage und 3000 Kilometer Erfahrung! Vom 20.06. bis zum 26.06. war eine Gruppe von 42 Schülern aus vier 8. Klassen in England. Es ging von Hamburg aus nach Rotterdam und von dort mit der Fähre nach Kingston upon Hull. Der erste Tag umfasste einen Abstecher nach York, um das York Minster zu besichtigen.

Am Abend ging es nach Peterborough, wo die Schüler in Gastfamilien wohnten. Von Peterborough aus fuhr die Gruppe während der nächsten Tage nach Cambridge, Dudley, Ely, Norwich und – natürlich – London. Ein gemeinsames Treffen im September schließt „Heidberg goes UK! 2011“ ab.

Organisiert und geleitet wurde die Reise von Silke Rathjens-Beth und Hendrik Stammermann.

  • Wer einen Überblick über das Programm der Reise haben möchte, erfährt hier Details.
  • Einen ausführlichen Reisebericht mit vielen Fotos findet man hier.