Pausenhalle ist unbelastet!

09092909_pausenhalle_kl

Der Fußboden glänzt, das Mobiliar steht wie gewohnt wieder dort und in der Eingangshalle ist wieder der gewohnte Platz. Vorbei ist die Zeit der Enge, denn die Untersuchungen haben ergeben, dass unsere Pausenhalle unbelastet von Asbest ist.

Ab Montag, den 28. September 2009, kann die Pausenhalle wieder in vollem Umfang und wie gewohnt genutzt werden – dann wird sie in den Pausenzeiten und der Mittagspause auch nicht mehr so menschenleer aussehen.

Die 17-tägige Schließung hat keine nenneswerten Probleme mit sich gebracht. Alle am Schulleben Beteiligten waren sehr diszipliniert und hatten sich mit der Situation bestmöglich arrangiert. Allerdings war das Wetter auch immer so gut, dass die meisten sich lieber im Freien als in der Pausenhalle aufhalten wollten.