Erfolge in der Leichtathletik

Charlotte Naumann (5d), Malik Teggatz (6b), Jan Schirau (6c) und Felix Schulz (6c) haben am 23. Februar 2019 in der Hamburger Leichtathletikhalle in HH-Alsterdorf bei den Hamburger Hallenmeisterschaften herausragende Platzierungen erreicht.

Charlotte wurde in ihrer Altersklasse W11 Hamburger Meisterin im 50 m-Hürdenlauf und erreichte jeweils den 3. Platz beim 800 m-Lauf und beim Hochsprung. Und sie wurde Hamburger Meisterin in der 6×40 m-Pendelstaffel.

Charlotte wurde u. a. Hamburger Hallenmeisterin im Hürdenlauf

Malik hat in der Altersklasse M 12 in jeder Disziplin (Kugelstoßen, Hochsprung, Weitsprung, 60 m Hürden, 60 m, 4x 100 Meter-Staffel) nicht nur seine bisherigen Bestleistungen übertroffen, sondern er ist 3x Hamburger Vize-Meister (Kugelstoßen, Weitsprung und 60 m) und 2x Hamburger Meister (4x 100 Meter Staffel und 60 m Hürden) in seiner Altersklasse geworden.

Malik präsenrtiert stolz seine Gold- und Silbermedaillen

Die Goldmedaille in der Staffel hat er unter anderem zusammen mit Jan Schirau und Felix Schulz (beide 6c) gewonnen. Die Staffel war eine gemischte Staffel der Jugend M12/M13.

Die erfolgreiche Staffel mit den drei Schülern des Gymnasiums Heidberg

Jan Schirau und Felix Schulz haben Ihre Erfolge in der Altersklasse M13 erreicht. Jan wurde außer mit der Staffel auch noch Hamburger Meister über 800 m in der Altersklasse M13, Felix schaffte neben dem Staffeltitel mit dem 3. Platz im Weitsprung (ebenfalls Altersklasse M 13) und dem Hamburger Meistertitel über 60 m den „Sprung aufs Podest“.

Malik, Jan und Felix sind Mitglieder des Vereines LG Alsternord, Charlotte startet für den Hamburger SV. Wir gratulieren zu diesem großartigen Erfolg!

Hier geht es zur Siegerliste.

Theaterkurs S 4 spielt „Alice im Wunderland“

„Ich bin Alice!“ – Wer kennt sie nicht: das weiße Kaninchen, die Herzkönigin, den Hutmacher, Goggelmoggel oder die Raupe? Ein Wiedersehen mit diesen alten Bekannten gibt es am Donnerstag, 28. Februar 2019, auf der Bühne des Gymnasiums Heidberg. Der Theaterkurs des spielt die bekannte Geschichte von Lewis Carroll als Begegnung einer jugendlichen Alice mit ihren Ängsten, mit der Welt der Erwachsenen, die sie verwirrt, belustigt, wütend macht, vor allem aber verunsichert. Wer will sich in puncto Aussehen schon mit wunderschönen, aber sehr zickigen und launischen Blumen messen oder mit einer mordlustigen Herzkönigin Scharade spielen müssen? Dem strengen Klassenlehrer begegnen und nichts wissen oder einen dämlichen „Ungeburtstag“ feiern müssen? Mit der Raupe an ihrer Seite besteht Alice diese Prüfungen – bis sie schließlich vor Gericht landet.

Der Theaterkurs S 4 (Frau Heumann) freut sich auf ein interessiertes Publikum am Donnerstag!

  • Beginn: 19:00 Uhr
  • Ort: Pausenhalle
  • Eintritt: Schüler: 1,50 €, Erwachsene 3,00 €

Heidberg goes UK – Year 6

Besuch der Norwich School am Gymnasium Heidberg – Am Montag, den 18. Februar 2019, trafen sich Schülerinnen und Schüler des 6. Klassen und Schüler der Norwich School mit ihren Lehrern zu einem bunten Nachmittag.

Die Norwich School ist eine Privatschule in Norwich (Südostengland). Die englischen Schüler halten sich während der Woche in Hamburg auf, um ihr Deutsch zu trainieren und der Nachmittag an unserer Schule bot ihnen dazu eine gute Gelegenheit. Bei Kuchen und Getränken tauschten sich die Schüler über ihre Hobbies aus und schufen eine gemeinsame Flagge. Der Nachmittag bleibt allen in guter Erinnerung. Wir freuen uns auf den Besuch der Norwich School im nächsten Jahr!

Ilka Frey und Kathleen Ibe

Schüleraustauschprogramm Kanada

Über 170 Hamburger Schülerinnen und Schüler haben im Mai 2018 ihr Interesse an der Teilnahme am Schüleraustauschprogramm Kanada bekundet. Hierbei handelt es sich um einen direkten Austausch auf Gegenseitigkeit mit Unterbringung in Gastfamilien.

Vom Gymnasium Heidberg hat es Helena Kronefeld aus der 9a unter die 10 % der Auserwählten geschafft und wurde an eine Austauschpartnerin vermittelt. Sie wird ihre 3-monatige Reise nach Kanada im August antreten. Die kanadischen Gastschüler werden vom 21. März bis 11. Juni ihren Aufenthalt in Hamburg haben.Wir gratulieren ihr ganz herzlich und freuen uns mit ihr über das positive Vermittlungsergebnis. Informationen zum Austauschprogramm gibt es hier, zu den Terminen hier.

Romarai Ollinger

Kulturfestival China Inn 2019 – Gastfamilien gesucht

Konzert in der Laeisz-Halle

Die Veranstaltungsreihe CHINA INN Hamburg ist eine Initiative des Hamburger Senats. Jedes Jahr kommen Kinder aus Shanghai nach Hamburg, um das deutsche Familienleben kennenzulernen, Konzerte zu geben und damit den kulturellen Austausch zwischen den Partnerstädten Hamburg und Shanghai zu fördern und zu unterstützen. Das Heidberg-Orchester durfte schon dreimal am Orchesterfestival teilnehmen und ist 2016 nach Shanghai gereist.
Der Veranstalter würde sich sehr freuen, wenn Familien vom Gymnasium Heidberg Gastkinder aus China im Ende Juni/Anfang Juli 2019 für einige Tage bei sich aufnehmen könnten. Es werden 60 Kinder zwischen 9 und 12 Jahren aus Shanghai erwartet. Im Rahmen des Jugendmusikfestivals CHINA INN 2019  wird  am 1. Juli 2019 von 19:30–21:30 Uhr ein Konzert in der Friedrich-Ebert-Halle in Hamburg-Heimfeld stattfinden. Nähere Informationen zum Gastelternaufruf gibt es hier.