Aktion 2014: Heidberg hilft der Arche

Auch in diesem Jahr startet die Heidberg hilft-Aktion mit einem neuen Projekt. Nachdem wir im letzten Schuljahr 2013/2014 Sven Jegliza in Afrika unterstützen konnten, geht es nun um ein regionales Projekt, das Kindern aus sozial benachteiligten Familien hilft. Es geht um das Kinderhaus „Arche“ in Jenfeld. Die Arche ist ein Haus, in dem Kinder im Alter von vier bis 12 Jahren aus sozial benachteiligten Familien montags bis freitags von 13:00 bis 18:00 Uhr betreut werden. An zwei Tagen reicht die Betreuung bis 19:00 Uhr. Sie erhalten dort ein kostenloses Mittagessen, eine Hausaufgabenbetreuung sowie Kleidungsstücke, die sie dringend benötigen. Die Arche finanziert sich ausschließlich aus Spenden.

Arche_2014_1

Heidberg hilft… Ein Besuch in der Arche in Jenfeld am 6. Februar 2014
Die Arche in Hamburg-Jenfeld gibt es seit 2006. Am 6. Februar 2014 fuhren Mitglieder von „Heidberg hilft …“ zur Arche und wurden vom Leiter, Tobias Lucht, durch die Einrichtung geführt. Herr Lucht schilderte, wie anfangs eine große Skepsis gegenüber der Arche geherrscht habe. Einwohner hätten, direkt nach dem Fall Jessica, Angst gehabt, den Stadtteil als sozialen Brennpunkt gebrandmarkt zu sehen. Nach einiger Zeit seien jedoch immer mehr Kinder zu den am Freitagnachmittag stattfindenden Kinderparties gekommen und hätten das offene Betreuungsangebot angenommen, sodass die „Arche“ in Jenfeld mittlerweile etabliert sei. Die Arche bietet, so Tobias Lucht, Kindern und Jugendlichen nicht nur eine Betreuung und konkrete Unterstützung durch ein kostenloses Mittagessen und eine Kleiderkammer. Sie bietet auch eine Sinnorientierung im Kontext eines Lebensumfeldes, das zunehmend konsumorientiert geprägt ist und in dem Jugendliche in die Kriminalität absinken können. Zurzeit werden täglich 80 bis 100 Kinder im Alter von 4 bis 18 Jahren in offenen und festen Freizeitangeboten betreut.
Kinderarmut existiert auch in Hamburg. Mittlerweile ist jedes vierte Kind davon betroffen. Vielen Eltern fehlt es an Geld und an der Bildung, für regelmäßige Mahlzeiten, Kleidung und Spielzeug zu sorgen. Dass der Bedarf groß ist, sahen wir während unsers Besuchs: jeder Raum war voll von Kindern, die spielten oder Hausaufgaben machten. Noch voller wurde es am Abend: Zwei Mal in der Woche bietet die Arche ein kostenloses Abendessen für Kinder an. Um 19:00 Uhr war die Kantine bis auf den letzten Platz mit Kindern gefüllt …

Heidberg hilft hat im Rahmen der Aktion im Jahr 2014 einen Spendenbetrag in Höhe von 5.471,93 € zusammentragen können. Dieser Spendenbetrag wird für die Hausaufgabenbetreuung in der Arche verwendet.

Zuletzt aktualisiert am 21. Dezember 2015