Schulsozialpädagoge

Am Gymnasium Heidberg ist Frank Weiland seit August 2014 als Schulsozialpädagoge tätig.

Werdegang
Studium in Kiel und Berlin | Psychologie (M.Sc.) & Sportpsychologie (M.Sc.).
Seit 2009 im Leistungssport als sportpsychologischer Berater in Berlin und Hamburg vor allem von jugendlichen Sportschülerinnen und Sportschülern, u. a. in den Sportarten

  • Fußball
  • Hockey
  • Tennis
  • Eishockey
  • Turnen
  • Eisschnelllauf & Eiskunstlauf
  • Inline Speedskating

tätig in eigener Praxis.

Aktueller Tätigkeitsbereich
Seit 25. August 2014 am Gymnasium Heidberg. Schulsozialpädagoge und vertraulicher Ansprechpartner

  • bei Lernschwierigkeiten oder Schwierigkeiten, sich aufzuraffen,
  • bei Problemen mit Mitschülern oder Lehrern,
  • wenn Schule und Sport und Freizeit gerade nur schwer „unter einen Hut“ gebracht werden können und man das Gefühl hat, kaum Zeit für sich zu haben,
  • wenn man sich zu stark unter Druck gesetzt fühlt oder einem die Konzentration schwerfällt, wenn es darauf ankommt, Leistung abzurufen,
  • wenn im Sport alles gerade nicht so läuft oder man aufgrund einer Verletzung gerade nicht so kann wie man gern würde,
  • oder um einfach mal zu reden.

Darüber hinaus bietet Herr Weiland Ferienworkshops sowie Elternabende zu bestimmten Themen an und informiert über diese Termine via Elternbrief.

Zu erreichen ist Herr Weiland im Raum S 04 (Doppel-H), per Brief oder Zettel über sein Fach im Kopierraum, der Telefonnummer 040/428930971 sowie per E-Mail.

Hinweis:
Schulberatung zu den Themen Mobbing, Lernschwierigkeiten, Erziehung & Familie und finanzielle Unterstützung – Schulberatungsstellen in Hamburg.
Informationen dazu gibt es hier.

Zuletzt aktualisiert am 04. April 2017

 

Schreibe einen Kommentar