Schülerfirmen

Seit zwei Jahren gibt es das neue Angebot des Wahlpflichtkurses Wirtschaft für die Jahrgangsstufen 9 und 10. In diesem Kurs werden den Schülerinnen und Schüler Grundlagen des ökonomischen Handelns und Denkens vermittelt.

Daneben sollen die Schüler auch praktische Einblicke in die Welt des Wirtschaftens gewinnen können. Hierzu bietet die „Schülerfirma“ als Schulprojekt mit pädagogischer Ausrichtung vielfältige Möglichkeiten.

Das Schülerunternehmen wird von der Kurslehrerin Marie Petersen unterstützt. Sie legt die Grundlagen und steht den Nachwuchsunternehmern als Schulpatin beratend zur Seite, während die überwiegende Verantwortung für die Firma bei der Geschäftsführung liegt.

Zuletzt aktualisiert am 9. Oktober 2017