Stoffan und Stoffanie in Paris

Unsere Schulmaskottchen, Stoffan und Stoffanie besuchen Emmanuel Macron in ParisAuch außerhalb der Schule lernen wir weiter. Das Maskottchen ist dabei.
Auf dem Weg zum Abitur lernen wir auch andere Länder kennen. Mit den Französischkursen ging es nach Paris. Stoffanie und Stoffan besuchten viele Sehenswürdigkeiten und lernten das Land und die Sprache besser kennen. Es war so weit oben wie noch nie, denn es war ganz oben auf dem Eiffelturm. Außerdem waren die beiden im Stade de France, einem der größten Stadien Europas und wollten Pogba & Co. beim Spielen zusehen. Am Mittwoch schauten sie bei Ludwig XIV. vorbei und bewunderten das außergewöhnlich schöne Schloss von Versailles. Nachdem wir von der Französischreise zurückgekommen sind, haben wir sofort mit der Produktion der Maskottchen weitergemacht. Die Produktionsabteilung arbeitet sehr schnell und sehr effizient.  Sie macht sogar Überstunden, damit die Maskottchen rechtzeitig zur Übergabe an die neuen Fünftklässler bereitliegen und mit guter Qualität fertiggestellt werden. Die Maskottchen besitzen nun auch unser „Label“. Dieses zeigt das Schullogo und unseren Slogan „Nobody is perfect … – but you“.

Heidberg goes UK 2017

Heidberg goes UK 2017: 36 Reisende, 6 Tage, 3000 Kilometer, 33 °C – „Heidberg goes UK“, die Englandreise für Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen, die Gruppe ist nach sechs Tagen nach Hamburg zurückgekehrt. Auf der Reise haben die Teilnehmenden unter der Leitung von Silke Rathjens-Beth, Janne Meyn und Hendrik Stammermann mit einem vollen Programm viele Eindrücke gewonnen, darunter: London, Stratford-upon-Avon, Warwick Castle, Norwich, Norwich School Assembly, University of East Anglia, Cambridge und natürlich Saffron Walden, wo die Schüler in Gastfamilien untergebracht waren. Fest steht: Diese Reise war mit durchschnittlich 30 °C bis jetzt die heißeste Reise. Die mitreisenden Schüler haben die hohen Temperaturen, auch während der langen Transfers im Bus, tapfer und mit guter Laune ausgehalten. Eine umfangreiche Berichterstattung folgt.

Das traditionelle Gruppenfoto auf den Stufen der St Paul’s Cathedral in London

 

Kennenlernnachmittag für die neuen Fünftklässler

Wie sieht wohl meine neue 5. Klasse aus? Auf diese Frage erhalten unsere künftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler schon bald eine Antwort. Um langfristig planen zu können, weisen wir schon jetzt die darauf hin: Am Montag, dem 04. Juli 2016, findet von 16:00 bis 17:30 Uhr der Kennenlernnachmittag für unsere neuen Fünftklässler statt. Gemeinsamer Beginn für alle ist 16:00 Uhr in der Pausenhalle. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Erfolg beim Deutschen Turnfest

Info vom Deutschen Turnfest in Berlin – Helena Kronefeld (7a) belegte beim Deutschland-Cup in der Rhythmischen Gymnastik (K8, Altersklasse 12–14 Jahre) im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes in Berlin (3.-10. Juni) den 5. Platz von 25 Einzelgymnastinnen. Mit dem Band belegte sie im Finale sogar Platz 3! Mit der Gruppe (5 Mädchen, 5 Bälle) belegte sie Platz 4 von 21 Gruppen! Das Deutsche Turnfest ist ein tolles Erlebnis und findet nur alle 4 Jahre statt. 2021 wird es in Leipzig stattfinden.

Gasteltern für chinesische Kinder gesucht

Zum vierten Mal kommt nun die Anfrage nach Gasteltern an das Gymnasium Heidberg. Dreimal sind schon chinesische Kinder von Heidberger Familien aufgenommen worden, zweimal hat das Heidbergorchester an einem chinesischen Orchesterfestival teilnehmen dürfen und im Mai 2016 durften wir nach Shanghai reisen. Es ist inzwischen schon eine richtige deutsch-chinesische Freundschaft entstanden und ich würde mich sehr freuen, wenn wieder viele Familien ein chinesisches Gastkind aufnehmen würden. Wenden Sie sich bei Interesse bitte an Frau Zimmermann (vgl. hier).  Und hier kann man sich das Programm abrufen.

Susan Herrmannsfeldt