Vorlesewettbewerb: Jule Kreuser ist Schulsiegerin 2017

Jule Kreuser ist Schulsiegerin 2017 im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen. Herzlichen Glückwunsch Jule!
Beim diesjährigen Vorlesewettbewerb konnte sich Jule Kreuser (6a) gegen ihre Mitschüler aus den Parallelklassen durchsetzen. Die Sechstklässlerin konnte die Jury, bestehend aus der Klasse 5a sowie den Deutschlehrerinnen Katja Heumann und Heidi Schaefer, mit knappem Vorsprung am Ende überzeugen.
In die Bewertung flossen ein, ob der Text sicher und flüssig gelesen wurde, ob die Aussprache und das Lesetempo stimmte und ob der Vortrag lebendig und eindrucksvoll gestaltet wurde. Die Schülerinnen und Schüler aus den 6. Klassen mussten diese Qualifikationen zuerst in ihren eigenen Klassen unter Beweis stellen, bevor sie dann als jeweilige Klassensieger einen bekannten und unbekannten Text vorlesen mussten.
Freudestrahlend konnte Jule ihre Urkunde und ihren Buchpreis am Ende der Veranstaltung entgegennehmen. Sie wird uns beim Regionalentscheid als Schule im Februar 2018 vertreten dürfen. Wir wünschen ihr an dieser Stelle viel Erfolg.

Jule Kreuser (6a) ist stolze Schulsiegerin
Beim Vorlesen ist Konzentration gefragt …
… ebenso beim Zuhören

Jugend debattiert – Schulentscheid am 14. Dezember 2017

Am Donnerstag, den 14. Dezember 2017, wird am Gymnasium Heidberg der Schulentscheid des renommierten Wettbewerbs Jugend debattiert ausgetragen. Dafür können sich Schülerinnen und Schüler bewerben, Ansprechpartner sind Frau Kruse und Herr Lindhorst. „Jugend debattiert bringt dich weiter! Sich einmischen, mitreden, überzeugen – im Jugend debattiert-Unterricht trainierst du viele Fähigkeiten, die dir in der Schule und im Alltag helfen. Im Austausch mit den anderen entwickelst du deine Persönlichkeit weiter und profitierst langfristig. Du willst dich auch außerhalb vom Klassenzimmer messen? Der Jugend debattiert-Wettbewerb bietet dir die Chance, im Wettstreit mit den anderen, weiterzukommen“ (mehr dazu erfährst du hier).

 Themen:

Altersgruppe I (9. Jahrgang)
Vorrunde

  • Soll der Videobeweis im Fußball bestehen bleiben?
  • In Hamburg sollen nur noch Elektroautos neu zugelassen werden.
  • Soll der Schulunterricht am Sonnabend wieder eingeführt werden?
  • Das „Du“ soll im allgemeinen Umgang miteinander die Höflichkeitsform „Sie“ ablösen.

Finale

  • Soll die Türkei als Urlaubsland boykottiert werden?

 

Altersgruppe II (10. Jahrgang, S 1, S 3)
Vorrunde

  • Alle Schüler/innen bzw. Student/innen sollen verpflichtend ein Aus­lands­se­mes­ter einlegen.
  • Soll die Amtszeit des Bundeskanzlers / der Bundeskanzlerin begrenzt werden?

Finale

  • Doping im Spitzensport soll legalisiert werden.

Alle an den De­bat­ten in­te­res­sier­ten Schü­lerin­nen und Schüler der Jahr­gän­ge 10, S 1 und S 3 mel­den sich bit­te bis Frei­tag (8. Dezember 2017) über ihre Deutsch-Lehr­kräf­te oder di­rekt bei Frau Kru­se oder Herrn Lind­horst an. Die Teil­neh­merin­nen und Teilnehmer der 9. Klas­sen wer­den im Deutsch­un­ter­richt aus­ge­wählt.
Die­je­ni­gen, die als Ju­ror/in­nen die De­bat­ten be­wer­ten möch­ten, mel­den sich bitte ebenfalls bei Frau Kruse oder Herrn Lindhorst an.

Ge­win­ner­bil­der als Post­kar­ten für Weih­nach­ten

Weihnachtsmotive – von Schülern entworfen und als Weihnachtsgrußkarten gedruckt! Die Ge­win­ner des Mal­wett­be­werbs „Bild des Mo­nats – Win­ter­mo­ti­ve“ ste­hen fest (s. u.). Ein­ge­reicht wur­den 27 Bil­der, da­von wur­den sieben Bil­der von ei­ner Schü­ler-Leh­rer-Jury aus­ge­wählt und in Form von Post­kar­ten ge­druckt. Die Schü­ler­fir­ma CHI – Cre­a­ti­ve Heid­berg In­dust­ries – ver­kauft die­se Win­ter­kar­ten ab so­fort in der Schu­le. Mit einem großen Plakat wirbt CHI für den Kauf der Weihnachtsgrußkarten. In­te­res­sier­te El­tern kön­nen aber auch gern eine Be­stel­lung über die Mai­lad­res­se des Schü­ler­un­ter­neh­mens vor­neh­men: schu­e­ler­fir­ma@gym­na­si­um-heidberg.de.

KRIS­TAL­LE, Lena Knutz (8b)
LET IT SNOW, Eme­lie Bor­gert (8a)
DORF, Anastasia Weible (6c)
WALD, San­dra Berg­ler (5b)
MÄD­CHEN, Jana Tews (8c)

 

SCHNEE­MANN, Malu & Lau­ra (6c)
FUCHS, Smi­la (5d)

 

ZUsammenKUNFT und Du… – Unternehmertum und Führungspositionen

Am Donnerstag, den 16. November 2017, fand im Zeitraum von 18:00–20:00 Uhr die ZUsammenKUNFT und Du…-Veranstaltung statt. Das Thema des Abends war „Unternehmertum und Führungspositionen“. Zum wiederholten Male hat die Schülerfirma CHI – Creative Heidberg Industries dieses Event mitorganisiert und ihm seinen ganz eigenen Glanz verliehen.

Die Gäste wurden von den Moderatoren von Valeria Marisa Delpino (10c) und Omar El-Rayes (10b) durch den Abend geleitet. Dieser begann mit einem kurzen Vortrag von Frau Maack von der Initiative Startup Teens und Frau Voswinckel vom Schmucklabel YISIMI zum Thema „Jung gründen – Braucht man dazu ein Unternehmergen?“ Im Anschluss wurden die weiteren Referenten ausführlicher vorgestellt. Es handelte sich hierbei um Unternehmer, Geschäftsführer und Führungspersönlichkeiten aus ganz verschiedenen Branchen, die über ihre persönlichen Erfahrungen erzählten. Unter den Referenten befand sich auch die Tochter unserer Schulleiterin Frau Krohn-Fröschle, die uns zum Thema „Bewerbungen für einen Praktikumsplatz“ sehr gute Tipps geben konnte. Mit gezielten Fragen von Schülerseite und vielen Informationen der Referenten war dieser Abend ein großer Erfolg. Der am Ende mit einer funkelnden Überraschung abgerundet wurde.

Lina Köhlert (9d) & Marie Petersen

MINT EC: NaWi-Profil besucht Messe IT & Technik

Am Mittwoch, den 22. November 2017, besuchte der S 3-Kurs des NaWi-Profils „Blick ins Leben“ die Berufsmesse „IT & Technik“ in der Alsterdorfer Sporthalle. Auf dieser Info-Messe wurde den Schülern die Möglichkeit geboten, sich bei über 80 renommierten Hochschulen, Behörden und Unternehmen direkt über Ausbildungs- und Studiengänge im MINT-Bereich zu informieren. Die Schüler des NaWi-Profils nutzten die Chance, sich ganz persönlich von Hochschulprofessoren und Ausbildungsbetrieben mit Dualem Studienangebot beraten zu lassen. Weiter Informationen dazu gibt es auch hier.
Diese Veranstaltung wurde auch vom Netzwerk MINT EC  aufgerufen (das Gymnasium Heidberg ist Anwartschaftsschule).

Gabriele Feldhusen (MINT-Koordinatorin)